Schlagwort-Archive: Bayern-Park

Bayern-Park kündigt neuen Freifallturm für 2020 an!

Wie der Bayern- Park heute auf seinen Sozial- Media- Kanal mitteilte, geht es 2020 hoch hinaus.

Foto: Bayern-Park

In der Neuen Saison nächstes Jahr, dürfen sich Besucher auf einen 109 Meter Hohen Freifallturm (Fallhöhe von ca. 93 Meter) vom Typ Gyro-Drop-Tower freuen, es wird der höchste Turm Süddeutschlands sein.

Bis zu 24 Fahrgäste können die Aussicht genießen während sich die Gondel nach Oben dreht, bevor es hinab geht. Die Anlage wird von dem österreichischen Unternehmen Funtime hergestellt wie auch  der Große Bruder im Hansa- Park Highlander, der 120 Meter in die Höhe ragt. Ob es im Bayern- Park auch verschiedene Fahrsysteme geben wird, ist bislang noch unbekannt.

Die Vorbereitungen haben im Bayern- Park schon begonnen und zu finden wird der Freifallturm neben der Familienachterbahn sein.

Zuletzt hat der Park 2018 in 3 Familienfahrgeschäfte investiert (Stadelgaudi 4D ,Bulldogfahrt und des Hoftierrennens)

Der Bayern- Park hat noch bis zum 13. Oktober 2019 geöffnet. Alle Informationen hierzu findet ihr hier.

Muttertag in Deutschen Freizeitparks, das wird geboten!

Am kommenden Sonntag ist Muttertag (12.Mai) viele Parks bieten hier für die Mütter verschiedenen Aktionen oder gar freien Eintritt an. Wir haben für euch eine Übersicht der Parks, was geboten wird.

Freizeit-Land Geiselwind:

Die Mütter erhalten ein vergünstigtes Ticket von 19,00€ zudem es einen 10,00€ Verzehrgutschein gibt. Damit ihr den Preis bekommt, muß das eigene Kind dabei sein.

Foto: Freizeit- Land Geiselwind

Erlebnispark Schloss Thurn:

Hier erhält jede Mutter am 12. Mai ein kleines Präsent.

Foto: Schloss Thurn

Bayern-Park:

Muttis Bayern-Park Tage vom 06. bis 24. Mai 2019 immer montags bis freitags… Alle Muttis mit mindestens 1 Kind unter 100 cm Körpergröße erhalten unseren Super-Mutti-Preis von nur 18,- €, plus einen Gutschein für Kaffee & Kuchen gratis.

Foto: Bayern-Park

Erlebnispark Tripsdrill:

Für alle Muttis gibt es am Muttertag eine kleine Überraschung! In diesem Jahr könnt ihr als Erinnerung besondere Familienfotos knipsen lassen (€ 3,00 pro Bild). Zudem können die Kinder mit Liebe gemachte Muttertagsgrüße als Geschenk gestalten (kostenlos). Die Aktionen finden je nach Wetter in der Dorfstraße oder im Spielzeug-Museum beim Gaudi-Viertel statt.

In Zusammenarbeit mit der AOK Baden-Württemberg sorgen wir zusätzlich für einen entspannten Tag im Erlebnispark Tripsdrill. Lassen Sie sich mit einer Kurzmassage verwöhnen und informieren Sie sich am AOK-Stand über zusätzliche Gesundheitsangebote.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill

Wild und Freizeitpark Klottern:

„Mutters Muttertag“. Hierbei erhalten Großmüttern einen Rabatt beim Eintritt, wenn diese mit Ihrer Tochter und Enkeln in den Park kommen. Anschließend muss die Großmutter lediglich 7,00 Euro Eintritt zahlen statt der üblichen 18,50 Euro.

Ritter Rost- Magic Park Verden:

Hier haben alle Mütter kostenlosen Eintritt am 12. Mai, lediglich muss die Mutter ein Kind bis 12 Jahre mitbringen das den regulären Eintrittspreis bezahlt.

Foto: Ritter Rost Magic Park Verden

Safariland Stukenbrock:

Herz für Mamas und Omas zeigen wir am Safariland-Muttertag.Alle Mamas und Omas sind an diesem Sonntag unsere Gäste: Wir schenken ihnen den Eintritt und sie dürfen sich an ihrem Ehrentag so richtig verwöhnen lassen. So der Park auf seiner Facebook- Seite.

Foto: Safariland Stukenbrock

Schwaben Park:

Alle Mütter erhalten mit dem ausgedruckten Gutschein ein Gratis Mittagessen im SB- Restaurant. Zum Gutschein kommt ihr hier.

Foto: Schwaben Park

Eifelpark Gondorf:

Alle Mütter und werdende Mütter kommen kostenlos in den Eifelpark. Bitte den Mutterpass oder einen anderen eindeutigen schriftlichen Nachweis mitbringen.

Foto: Eifelpark

 

Pullman City Bayern:

Der Park in Eging am See spendiert allen Müttern an diesen Tag freien Eintritt.

Foto: Pullman City Bayern

Europa- Park Rust:

Der Beste Freizeitpark der Welt hält ebenfalls eine kleine Überraschung für die Mütter bereit, zudem können die Kinder für ihre Eltern Muttertags- Geschenke basteln.

Foto: René Freizeitpark News

Märchen-Erlebnispark Marquartstein:

Der Park hat für alle Mütter an der Kasse eine kleine Überraschung parat.

Foto: Märchen-Erlebnispark Marquartstein

Esel- & Landspielhof Nessendorf:

Hier zahlen die Mütter, wenn sie in Begleitung ihres Kindes sind nur die Hälfte vom Eintrittspreis.

Grafik: Esel- & Landspielhof Nessendorf
LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen:

„Ein Herz für alle Mamas! Alle Mütter die uns am Muttertag ,den 12.Mai 2019, besuchen kommen erhalten ein kleines LEGO Herz an der Eingangskasse.* Das Tolle: Um zwei Schlüsselanhänger erweitert wird aus den beiden einfachen LEGO Platten eine echte Liebesbotschaft die sich erst zeigt, wenn beide Seite wieder vereint sind.“*Nur so lange der Vorrat reicht.

LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen

Sobald mehrere Aktionen von Parks bekannt sind, aktualisieren wir den Beitrag.

Neue Show im Bayern Park mit Florian Otto!

Wie der Bayern Park bekannt gegeben hat, wird es in den bayrischen Pfingst- und Sommerferien (In den Pfingstferien vom 17.06. bis 23.06. sowie in den Sommerferien vom 27.07. bis 05.08). Jeweils um 13 Uhr und 16 Uhr eine neue Zauber-Show mit Florian Otto geben.

„Weißblaue Zauberkunst von und mit Florian Otto. Beeindruckt mit bayerischem Humor, fasziniert mit kleinen und großen magischen Momenten. Sehen und doch nicht glauben. Ahnen und doch nicht wissen. Jung, dynamisch und voller Überraschungen ist die neue Generation der Zauberkunst. Der Blick: mystisch. Die Kunst: geheimnisvoll. Der X-Faktor: 100 % unfassbare Gaudi. Bayrisch locker und spannend amüsant sind die Shows von Florian Otto.“

Foto: Bayern-Park

In Bayern sind die Pfingstferien vom 11 bis 21. Juni 2019 die Sommerferien sind vom 29. Juli bis 09. September.

Neben der neuen Show mit Florian Otto bietet der Park eine Greifvogel-Show und eine Piraten-Show mit Kapitän Schwarzbart an. Alle Informationen zu den Shows findet ihr im Link: https://www.bayern-park.de/de/attraktionen/shows/

Der ab 1978 geplante Park wurde am 2. August 1985 als Vilstaler Wildpark eröffnet. Zu dieser Zeit gab es neben dem Wildpark nur einen kleinen Spielplatz für Kinder.

Ab 1990 begann der Ausbau zum Freizeitpark und 1991 erfolgte die Umbenennung zum Bayern-Park. Im Jahr 2004 wurden zu den ursprünglich 250.000 m² des Parks weitere 150.000 m² hinzugefügt und die Sommerrodelbahn eröffnet. Im Jahr 2007 wurde eine Raftinganlage eingeweiht. Die Wildwasser-Rafting Anlage ist die längste ihrer Art in Deutschland. 2008 konnte der Park mehr als 300.000 Gäste zählen.

Am 21. Februar 2009 verstarb überraschend der Gründer und Geschäftsführer des Parks Josef Hochholzer.[2]

Am 21. August 2011 wurde die Abschuss-Achterbahn Freischütz mit 5 Inversionen des Herstellers Maurer Söhne eröffnet. Für das Jahr 2012 ist geplant, die Bahn noch weiter nach der namengebenden Oper Der Freischütz von Carl Maria von Weber zu thematisieren.

Für die Saison 2014 erwarb der Bayern-Park beim deutschen Hersteller Zierer drei Familienfahrgeschäfte: Mit dem Fee-Fall-Tower Turm „Thaolon“ beginnt der Park den neuen Themenbereich „Thalonien“, der in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden soll. Der neue Königsflug wird den alten Wellenflieger ersetzen und die dritte Neuheit ist ein „Kontiki“. Abgerundet werden die Saisonneuheiten mit einer neuen Piratenshow.

2018 eröffnete der Bayern-Park die 4D Weltneuheit „Stadlgaudi“.

Der Bayern-Park startet seine Saison am 13. April 2019.

 

 

Stadlgaudi 4D offiziell eröffnet

Einweihung der Weltneuheit im Bayern-Park

Foto: Lagotronics Projects

Am Freitag fand im Bayern-Park die offizielle Einweihung der neuen Attraktion Stadlgaudi 4D statt. Geschäftsführerin Silke Holzner begrüßte unter anderem Reisbachs 1. Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, den stellvertretenden Landrat Werner Bumeder, Hans Meyer von der IHK Passau, den Geschäftsführer der niederländischen Herstellerfirma Lagotronics Projects, Mark Beumers, sowie die am Bau beteiligten Firmen und zahlreiche weitere Ehrengäste.

Foto: Bayern-Park

Nach dem Sektempfang und den Grußworten der Ehrengäste fand die offizielle Einweihung statt. Pfarrer Dr. Theodore erbat den kirchlichen Segen für die neue Attraktion und alle beteiligten Personen. Mit dem Durchschneiden des roten Bandes wurde die Stadlgaudi 4D offiziell eröffnet. Die geladenen Gäste hatten im Anschluss die Gelegenheit zu einer ausgiebigen Probefahrt, wobei gleich die ersten Duelle um die meisten Punkte ausgetragen wurden.

Foto: Bayern-Park

Die Weltneuheit für die Saison 2018 ist eine interaktive Attraktion, bei der die Besucher in einer Gondel auf einer rotierenden Plattform durch vier Szenen fahren. Dabei interagiert der Fahrgast mit an den Wagen angebrachten Kanonen mit den 3D-Szenen und sammelt so Punkte. Diese werden am Ende der Fahrt ausgewertet und so der Sieger gekürt. Ab sofort ist die Stadlgaudi 4D offiziell für Besucher geöffnet und bringt noch mehr Spielspaß und Wettbewerbscharakter in den Bayern-Park.

Foto: Bayern-Park

 

Zwei neue Familienfahrgeschäfte im Bayern-Park eröffnet

Einweihung der Bulldogfahrt und des Hoftierrennens

Silke Holzner, Geschäftsführerin des Bayern-Parks / Foto: Bayern-Park

Im Beisein zahlreicher Ehrengäste fand am Montag die offizielle Einweihung der beiden bereits in den Osterferien eröffneten neuen Fahrgeschäfte statt.

Geschäftsführerin Silke Holzner begrüßte unter anderem Reisbachs 1. Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, Landrat Heinrich Trapp, den Marktgemeinderat Reisbach, Vertreter der am Bau beteiligten Firmen und zahlreiche weitere Ehrengäste. Nach dem Sektempfang und der Begrüßung der Gäste am Vorplatz der beiden Neuheiten erhielten zunächst Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner und Landrat Heinrich Trapp das Wort. Beide lobten die Entwicklung des Bayern-Park und dessen außergewöhnliche touristische Bedeutung sowohl für den Markt Reisbach als auch für die gesamte Region und wünschten den Betreibern alles Gute für die Zukunft. Pfarrer Dr. Theodore erbat bei der anschließenden Weihung den kirchlichen Segen für die neuen Fahrgeschäfte und alle beteiligten Personen.

v.l.n.r. 1. Bürgermeister Rolf-Peter Holzleitner, Geschäftsführerin Silke Holzner, Landrat Heinrich Trapp, Pfarrer Dr. Theodore / Foto: Bayern-Park

Mit dem Durchschneiden des roten Bandes wurden die Bulldogfahrt und das Hoftierrennen offiziell eröffnet. Die geladenen Gäste hatten im Anschluss die Gelegenheit zu einer ausgiebigen Probefahrt auf den Traktoren und den Hoftieren, bevor die Feierlichkeiten mit einem großen Mittagsbuffet ihren Abschluss fanden.

4 Neuheiten inklusive Weltneuheit für die Saison 2018!

Pünktlich zu Beginn der Osterferien öffnet am kommenden Samstag der Bayern-Park wieder seine Tore für Besucher aus nah und fern.

Foto Bayern-Park

Gleich vier neue Attraktionen sorgen in der Saison 2018 für noch mehr Spaß und Action für die ganze Familie. Bereits im Laufe der Osterferien sollen die neue Bulldogfahrt und das Hoftierrennen eröffnet werden. Wunderschön eingebettet und mit herrlicher Bauernhofatmosphäre laden die beiden neuen Fahrgeschäfte zu einer Fahrt für die ganze Familie ein. Bei der „Bulldogfahrt“ sitzen die Besucher selber am Steuer von schienengeführten Traktoren auf einem Rundkurs. Beim „Hoftierrennen“ sind die Fahrzeuge Bauernhof Tieren nachempfunden die auf einer vorgegeben Strecke fahren. Sowohl die „Bulldogfahrt“ als auch das „Hoftierennen“ werden von Metallbau Emmel gebaut.

Mit der niederländischen Firma Lagotronics Projects entsteht derzeit zudem eine Weltneuheit für die Saison 2018: die neue Stadlgaudi 4D. Ein brandneuer, interaktiver, rotierender Darkride mit Wettbewerbscharakter und ebenfalls im Bauernhof-Stil thematisiert.

„Farm Fair“, wie es der Hersteller nennt, basiert auf einer Geschichte mit drei Hauptcharakteren: Pferd, Katze und Hahn. Die drei Freunde haben die verrückte Idee eine große Messe zu organisieren. Alle Nutztiere sind beeindruckt und völlig außer Kontrolle! Sie laden die Gäste (Fahrgäste) ein, mit ihnen zu kommen und die „Farm Fair“ zu genießen! Die Farm beherbergt viele verschiedene Orte und Objekte, die verwendet werden können, um ein wirklich lustiges und interaktives Erlebnis zu schaffen.

Foto: Lagotronics Projects

Zudem baut der Bayern-Park mit der neuen Piratenzaubershow um Kapitän Schwarzbart ab Pfingsten auch sein Showprogramm weiter aus. Der Bayern-Park ist 2018 vom 24. März bis zum 14. Oktober geöffnet, wobei alle Fahrgeschäfte und Attraktionen, mit Ausnahme der beiden Rodelbahnen, im Eintrittspreis enthalten sind.

Foto Bayern-Park

Tagesaktuelle Öffnungszeiten, sowie weitere Informationen finden Sie unter www.bayern-park.de.