Schlagwort-Archive: Angebot

Freizeit-Land Geiselwind: Jahreskarte zum Vorteilspreis sichern!

Die Saison 2019 neigt sich dem Ende zu. Noch bis zum 03. November können Besucher das Freizeit-Land Geiselwind besuchen. Für alle Mutigen Parkbesucher, bietet der Park „Bayerns größtes Halloweenevent“. Gleich 3 Mazes bietet der Park: Vom klassischen Horror Lazarett über Deutschlands größtes Grusel- Lauf- Attraktion auf 4 Etagen bis hin zu Hänsel Gretel (Empfehlung ab 16 Jahren).

Neben „Bayerns größtes Halloweenevent“ bietet der Park auch eine Vielfalt an Shows zu Halloween. Von einer etwas anderen Varieté Show bis hin zu Patrick Keatons „Die Verrückte Werkstatt der Wunder“ ist für alle Altersklassen etwas geboten.

Nun gibt es eine ganz besondere Aktion vom Park: Wer den Park mehrmals besuchen möchte, kann sich eine Jahreskarte die ab Ausstellung 365 Tage gültig ist, für einen Vorteilspreis von 59,00€ kaufen. Das Angebot ist nur Online gültig und verfügbar. Zum Angebot kommt ihr hier.

Das Freizeit-Land Geiselwind hat noch bis zum 03. November für euch geöffnet. Die Neue Saison beginnt am 04. April 2020. Der Park hat für das kommende Jahr 2 Große Neuheiten angekündigt. Um was es sich hierbei handeln wird, ist noch nicht bekannt.

Foto: Christian/ Freizeitpark News

Tests 30 Tage vor Eröffnung der Neuen Wasserwelt Rulantica in vollen Gange!

Der Countdown läuft: In genau 30 Tagen wird die neue Indoor-Wasserwelt Rulantica am 28. November eröffnen. In der 32.600 Quadratmeter großen Halle laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. So wurden am vergangenen Freitag die AquaRockets „Dugdrob“ und „Vildfål“, zwei der insgesamt 17 spannenden Rutschen, ausgiebig getestet. In den sogenannten Freifall-Rutschen können Mutige nach einem Falltürstart eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h erreichen. So schnell, dass die Besucher beinahe zu Raketen werden. Die insgesamt 110 Meter langen Rutschen versprechen also eine äußerst rasante und adrenalingeladene Rutschpartie aus 20 Metern Höhe, bei der starke Nerven gefragt sind.

Foto: Europa Park/ Rulantica: Bis zu 50 km/h erreichen Abenteuerlustige in den AquaRockets „Dugdrob“ und „Vildfål“

Insgesamt dürfen sich die Besucher in Rulantica auf eine einzigartige nordische Anmutung, neun thematisierte Bereiche mit 25 Wasserattraktionen, darunter ein riesiges Wellenbad und ein beheizter Außenbereich, freuen. Der Eintritt in die Wasserwelt ist in der Regel nur nach vorherigem Online-Ticketkauf möglich. Weitere Informationen und Tickets unter rulantica.de.

Grafik: Europa Park/ Rulantica: Ein 1. Parkplan wurde vergangene Woche veröffentlicht!

Die Neue Wasserwelt „Rulantica“ muss im Vorfeld gebucht werden. Ein spontaner Einlass kann nicht versprochen werden, da nur gewisse Kapazitäten verfügbar sind. Hier könnt ihr euren Besuch planen und buchen.

Zwei neue Attraktionen in Winter Efteling:

Die sechs Schwäne und Fabula feiern Premiere

Kaatsheuvel/NL. Das ganze Jahr über verzaubert Efteling seine Besucher – und nun für fast drei Monate sich selbst: Vom 11. November bis zum 2. Februar verwandelt sich Hollands größter Freizeitpark in ein Winter-Wunderland. Funkelnde Lichter, besondere Winterattraktionen und herzerwärmende Unterhaltung werden in Winter Efteling durch zwei Neuheiten ergänzt: Im Märchenwald drehen Die sechs Schwäne ihre Runden und erstmals hebt sich der Vorhang für das 4D-Filmabenteuer Fabula. Neben den Premieren können sich die Besucher in Efteling auch auf viele bekannte Winterattraktionen freuen. In der Langlaufloipe können sie ihre Skifahrkünste unter Beweis stellen, im überdachten Eispalast sind auf der Schlittschuhbahn die Kufencracks gefragt. Winter Efteling öffnet täglich von 11 bis 18 Uhr seine Türen, am Wochenende sogar bis 19 Uhr. Vom 21. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020 können Klein und Groß bis 20 Uhr den märchenhaften Freizeitpark entdecken. 

Auf dem Schwan durchs Märchenschloss

Seit September schwimmen sechs Schwäne durch Märchenwald und Schloss, in dem die königliche Tochter Elisa für ihre verzauberten Schwanenbrüder sechs Hemden strickt. Wer möchte, kann einen Ausflug auf dem Rücken der Schwäne machen. Das Märchen der Gebrüder Grimm ist die 30. Erzählung, die in Eftelings zauberhaft illuminiertem Märchenwald zum Leben erwacht ist.

Anfang Dezember feiert das 4D-Filmabenteuer Fabula seine Premiere. In diesem 3D-Film mit 4D-Effekten beschließt das niederländische Sandmännchen Klaas Vaak, einem jungen Bären ein paar Lebensweisheiten beizubringen. In einem abenteuerlichen Traum besucht der Bär zusammen mit einem Eichhörnchen die Lebensräume anderer Tiere – und lernt dort, sich anzupassen. Das sorgt für heitere, spannende und rührende Momente. Der Film kommt ohne Sprache aus und ist deshalb für internationale Gäste verständlich.

Grafik: Freizeitpark Efteling

Besondere Winterattraktionen

Jung und Alt laufen auf der überdachten Eisbahn Schlittschuh oder wagen sich auf die Rutsche im Eispalast. Auf der beleuchteten Tanzfläche tanzen und singen Kinder mit der Schneeprinzessin und dem Feuerprinzen. Die Langlaufloipe ‚t Hijgend Hert bietet ca. 400 Meter Langlaufspaß und an verschiedenen Orten können die Besucher winterliche Snacks und heiße Getränke genießen. Außer den Wasserattraktionen sind sämtliche Attraktionen während Winter Efteling geöffnet. Auch Achterbahnfans kommen im Winter also voll auf ihre Kosten. Die hölzerne Achterbahn Joris en de Draak sowie der Dive Coaster Baron 1898 sind immer dann geöffnet, wenn die Wetterbedingungen es zulassen.

Winterliches Entertainment

Musikalische Unterhaltung begeistert die Besucher von Zeit zu Zeit am Lagerfeuer, während in einer Show im Freilichttheater fünf mutige Reiter im Mittelpunkt stehen. Sie befreien die Stadt Raveleijn von ihrem Herrscher. Europas größte Wassershow Aquanura mit ihren 200 Fontänen, Efteling-Melodien, Feuer- und Lichteffekten ist im Dunkeln besonders beeindruckend. Ebenso die Villa Volta, deren Giebel bei einsetzender Dämmerung mittels 3D-Projektion krachend und rumpelnd zum Leben erwacht.

Foto: Freizeitpark Efteling

Silvester feiern in Winter Efteling

Auch in diesem Jahr wird Silvester in Winter Efteling märchenhaft gefeiert. Ab 19 Uhr gibt es Live-Auftritte auf verschiedenen Plätzen. Um Mitternacht wird das neue Jahr mit Feuerwerk und Sekt feierlich begrüßt.

Öffnungszeiten Winter Efteling

  • Montag, 11. November 2019, bis einschließlich Sonntag, 2. Februar 2020.
  • Montag bis Freitag: 11.00-18.00 Uhr
  • Samstag und Sonntag:11.00-19.00 Uhr
  • 21. Dezember 2019 bis einschließlich 5. Januar 2020: 11.00-20.00 Uhr
  • 31. Dezember 2019: 11.00-18.00 und 19.00-01.00 Uhr

Eine märchenhafte Übernachtung

Wer die Atmosphäre des größten niederländischen Freizeitparks an zwei oder mehr Tagen genießen möchte, kann in den nahegelegenen Efteling-Hotels oder in den Ferienparks einchecken. Die Übernachtung in Efteling beinhaltet immer einen unbegrenzten Zugang zum Freizeitpark.

Weitere Informationen efteling.com/winter-de

Wenn der Gong „Monsterzeit“ schlägt lädt Kernie ́s Familienpark zu den Halloween-Wochenenden ein!

Halloween-Wochenenden in Kernie ́s Familienpark versprechen wieder schaurig-schöne Grusel-Momente / Park auch in den Herbstferien geöffnet Sie haben spitze Hüte, Warzen und funkelnde rote Augen, weißes Haar oder auch tiefe Schnitte im Gesicht… Wer an den Halloween-Wochenenden des 19. und 20. sowie des 26. und 27. Oktobers (jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 bis 18.00 Uhr) durch Kernie ́s Familienpark läuft muss sich seinen Weg durch Hexen, Monster, Geister und Zombiepiraten bahnen. Aber keine Angst, „die wollen nur spielen“!

Immerhin sind sie so nett und teilen ihren garstig-grünen Willkommenstrunk am Eingang mit den kleinen und großen Gästen, die sich an diesen Tagen wagemutig ins Getümmel stürzen. Herausforderungen und Spielereien warten übrigens an jeder Ecke – von Entdeckungstouren durch unheimliche Häuser bis hin zum Fratzen-Fabrizieren ist alles dabei.

Zwar nicht 13, dafür aber „Monsterzeit“ schlägt es zu jeder vollen Stunde. Dann kriechen die sympathischen Spukgestalten aus ihren Verstecken hervor, allen voran Graf KernieCula und seine Hexe Kerna. Sie alle lassen sich herzlich gerne für ein Erinnerungsfoto ablichten bevor es wankend und schlurfend weiter geht. Wohin? Na überall dorthin, wo sie ihr Unwesen treiben können. Und eines muss klar sein: Auch Untote und Ungeheuer lieben es, unzählige Runden auf Attraktionen zu drehen.

Foto: Wunderland Kalkar

„Monstermäßig abhängen mit Zombie-Eddie und Co.“ heißt es in den Morgenstunden auf dem Grusel-Campingplatz.

Nachmittags lockt das Gruselhaus ins Brütermuseum gegenüber. Hier haben auch die ganz jungen Gäste ihren Spaß, denn alle Installationen sind kindgerecht gehalten. Im Innern warten verschiedene Spukwelten darauf, entdeckt zu werden: In „Transsylvanien“liegt Graf Dracula in seinem Sarg und hält Schönheitsschlaf. Aber wehe dem der ihn stört. Die „Prähistorische Welt“ beherbergt Dinosaurier, afrikanische Tiere und allerlei wunderliche Gestalten. Streicheln auf eigene Gefahr! Und dann wäre da noch das „Vampir-Hotelzimmer“ – blutig und bereit, seinen Gästen einen (nicht allzu) erholsamen Aufenthalt zu bescheren. An Schlafen ist hier kaum zu denken. Schreck lass nach, das wird spannend!

Foto: Wunderland Kalkar

Ruhig und erholsam wird es an den Halloweentagen sowieso nicht, eher abenteuerlich und erlebnisreich.Wer mag, kann sich an den Feuerkörben aufwärmen, leckere Kürbissuppe probieren oder Marshmallows rösten. Der Nachwuchs darf sich natürlich auch in diesem Jahr wieder beim Kürbisschnitzen künstlerisch betätigen. Unter fachmännischer Leitung entstehen so die schönsten Grimassen-Kunstwerke. Zwischendurch warten selbstverständlich noch über 40 Attraktionen, leckere Pommes, Softeis und Limonade. Letzter Höhepunkt zum Ende eines jeden Tages: die Paradealler Gruselgesellen. Gemeinsam ziehen sie durch den Park und winken allen Gästen zu, bevor sie sich am Ausgang zum Verabschieden versammeln.

Gänsehautstimmung ist angesagt und viel Spaß für Groß und Klein. Das Tagesprogramm wird am Eingang verteilt. Im Eintrittspreis inbegriffen sind alle Attraktionen (nur bei der Kartbahn fällt ein geringer Aufpreis an), Entertainer Eddie ́s Theatershows (zweimal pro Tag), Pommes, Eis, Erfrischungsgetränke, Kaffee und Tee. Tageskarten können online unter www.wunderlandkalkar.eu/de/familienpark gebucht werden.Verkleidet kommen darf an diesen Tagen jeder der mag!

Kleiner Tipp: Kernie ́s Familienpark im Wunderland Kalkar hat am 3. und 4. Oktober und auch in den Herbstferien bis einschließlich 27. Oktober geöffnet. Danach schließt der Park und öffnet vom 25. bis 31. Dezember (Änderungen unter Vorbehalt) wieder für das Winter-Wunderland. Öffnungszeiten 3./4., 14.-18. und 21.-25. Oktober jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr (unter der Woche) 5./6., 12./13., 19./20., 26./27. Oktober jeweils 10.00 bis 18.00 Uhr (Wochenenden)

Alle Informationen zum Wunderland Kalker, findet ihr hier.

Acht Horrornächte im Filmpark Babelsberg

Acht Horrornächte im Filmpark Babelsberg
am 5., 12., 18., 19., 25. und 26.10.
sowie am 1. und 2.11. jeweils von 18.30 bis 23.00 Uhr

Die Horrornächte gehen in die 10. Runde, mit über 15 Monsterzonen und Horror-Sets sowie einer grandiosen Vulkan-Show. Erstmalig gibt es VIP-Tickets mit „All-You-Can-Eat“-Buffet, Sitzplatzgarantie für die Vulkan-Show, verkürzter Wartezeit für die Metropolis Halle und zahlreichen Goodies. Die Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich und für jede Nacht limitiert. Über 200 Kreaturen ziehen im Jubiläumsjahr durch acht finstere Nächte. Jede Horrornacht wird ab 18.30 Uhr mit dem traditionellen Monster-Walk, dem Zug der Erschrecker, auf der Straße der Giganten eröffnet. Gleich drei Neuinszenierungen versprechen Nervenkitzel pur.
Foto: Filmpark Babelsberg


PICK-A-PART JUNKYARD … oder Splatter-Alarm auf dem Schrottplatz!


Auf einem verlassenen Autofriedhof regiert das pureGrauen. Marodierende Zombies hausen zwischen brennenden Blechtonnen und vermodertem Sperrmüll: Leatherface, Victor Crowley & Co. haben die Messer gewetzt und die Kettensägen angeworfen, denn ihr nächtlicher Hunger auf Zweibeiner ist unstillbar. Eine monströse Jagd beginnt. Lauf, wenn du kannst!

PSYCHEDELIC HORROR TRIP … oder die Woodstock-Horror-Hommage?

Ein interaktiver Horror-Parcours entsteht in der Metropolis Halle! Der bizarre, manipulative und nebulöse Ort raubt ahnungslosen Besuchern den Verstand. Auch der Schuhe „beraubt“, geht es
durch Räume, in denen die Sinne versagen. Bunte Blumenkinder begleiten den schillernd bunten
Horror-Trip zwischen Hindernissen und Halluzination, Esotherik, Rausch und Albtraum …

Die Horror-Show im Vulkan … krönt die acht Schreckensnächte!
Titel der Show:

SCREAM, IF YOU CAN – The BEST OF! Heiße Moves, schrillste Komik und spektakuläre Actionszenen warten! Die Inszenierung lässt die vergangenen zehn Show-Jahre Revue passieren und schickt die abscheulichste Monsterelite der Vorjahre erneut ins Rampenlicht: Pennywise, Scream, Michael Meyers, Samara und die Bubble Heads. Erstmalig wird der kopflose Reiter durch die Arena galoppieren. Die Story: Der kleine Georgie, geplagt von Albträumen, fährt mit seiner Mutter nach Vulcano Hill, dem Ort seiner nächtlichen Schreckensvisionen. Doch die Reise wird zum Horror-Trip. Finstere Kreaturen kreuzen den Weg und die wollen nicht nur spielen! Am Samstag, 5. Oktober, wird zur Premiere ab 22.30 Uhr der Vulkan erbeben.
Tanz, wenn du kannst!
Die Monsterparty bis zur Morgenröte im Foyer der Metroplis Halle mit DJ Chaos
„Monstermäßig abrocken“ heißt es am 26. Oktober und 2. November jeweils im Anschluss  an die Horrornächte im Foyer der Metropolis Halle. Ab 23.00 Uhr wird durchgetanzt bis auf die Knochen. Der Zutritt ist in Kostümierung und ab 18 Jahre gestattet (Ausweiskontrolle und Limitierung auf 600 Gäste pro Party).
Alle Informationen zum Filmpark, findet ihr hier.

Heide Park Halloween: Das größte Halloween-Event des Nordens im ganzen Oktober

So viel Halloween gab es noch nie: Achterbahnfahren im Dunkeln, Familiengrusel und Extra-Horror-Attraktionen – Norddeutschlands größter Freizeitpark feiert den ganzen Oktober Halloween. Tolle Neuheiten erwarten Familien mit Kindern ab drei Jahren und furchtlose Horrorfans!

Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit dreht sich in Norddeutschlands größtem Freizeitpark wieder alles rund um schaurig-schöne Schreckmomente: Große und kleine Gruselfreunde feiern in diesem Jahr im geisterhaft dekorierten Heide Park Resort an 28 Tagen im Oktober Halloween. An allen Sonnabenden und Feiertagen kommen zusätzlich besonders die Horrorfans auf ihre Kosten.

Foto: Heide Park Resort

Das Halloween-Programm hält von leichtem bis fürchterlichem Horrorfaktor für jeden Geschmack und jedes Alter das passende Gruselabenteuer bereit. Für Familien mit Kindern entstanden zwei völlig neue Grusel-Labyrinthe. Der magische „Zauberwald“ mit Feen und Gnomen und „Mission Meeresgrund“ – ein gesunkenes Schiff mit fiesen Piraten – warten auf ihre Junior-Entdecker. An allen Samstagen und Feiertagen werden die Furchtlosen auf Herz und Gänsehaut geprüft. Für besonders Unerschrockene ist die neue Horrorattraktion „SubTerra“ ein Muss, denn mysteriöse Dinge geschehen in dem verlassenen U-Bahnschacht, der nur durch Zufall wiederentdeckt wurde. Aber auch im beliebten „Grand Hotel Morton“ und „Obscuria“ lauern düstere Gestalten. Horror-Fans seid auf der Hut! Wer hier zuletzt lacht, lacht am Besten!

Alle schaurigen Infos, das ganze Programm, Tickets und Preise unter www.heide-park.de/halloween