Schlagwort-Archive: Achterbahn

Heide Park Resort bringt neues Unterrichtsmaterial heraus

Bei dem Begriff Holzachterbahn mag man zuerst ausschließlich an einen Freizeitpark denken und nicht unbedingt an Schule.

Dass so eine Attraktion aber noch viel mehr kann, als Adrenalinjunkies richtig glücklich zu machen, zeigt das Heide Park Resort in Soltau nun.

Zum Comeback Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos in der Saison 2019, bringt Norddeutschlands größter Freizeitpark neues Unterrichtsmaterial speziell für ihre hölzerne Ikone heraus. Anhand der beliebten Achterbahn sollen Geschwindigkeitsberechnungen durchgeführt, Konzepte entwickelt und Diskussionen angestoßen werden – alles auf anschauliche Art und Weise.

Der Flyer wurde so konzipiert, dass er im Unterricht für verschiedenste Anwendungsbereiche (Klassenstufen und Unterrichtsfächer) eingesetzt werden kann. Zusätzlich werden noch die Geschichte der Achterbahn und insbesondere Fakten über Colossos selbst erklärt.

Foto: René Freizeitpark News

Bereits vor zwei Jahren, in der Saison 2017, brachte das Heide Park Resort zum ersten Mal Lehrmaterial zu den Themenbereichen Geschichte und Gesellschaft, Umwelt und Biologie sowie Physik und Mathematik für die Sekundarstufe I heraus, um das außerschulische Lernen zu fördern.

Zusätzlich bietet das Heide Park Resort Alternativen und Ergänzungen mit Fun-Faktor: Unter www.heide-park.de/schulen stehen verschiedene Park- Rallyes zum kostenlosen Download bereit. Schüler können mit diesem Angebot den Park erforschen, ohne dass ein unterrichtsrelevantes Thema im Fokus steht. Das Lehrmaterial ist kostenfrei erhältlich und kann telefonisch bei der Lehrer-Hotline 0800 – 5891765 oder per E-Mail an schule(at)heide-park.de angefordert werden.

Der Heide Park öffnet am 06. April kommenden Jahres seine Tore für Besucher.

2 in 1 Kreuzfahrt und Freizeitpark vereinen sich!

Der klassische Freizeitpark besuch war gestern! Zumindest wenn es nach den Reedereien geht.

Schon längst ist eine Kreuzfahrt nicht mehr nur was für „ältere Leute“ geworden. Durch AIDA und Co bekam die Kreuzfahrt einen Aufschwung.

Doch in den nächsten Jahren soll noch eine Schippe drauf gelegt werden. Mit einer GoKart-Bahn, Achterbahn,Eislaufbahn und Lasertag will man die Begeisterung für eine Kreuzfahrt noch mehr wecken.

Wir haben für euch die Neuheiten herausgefunden und aufgelistet!

Nummer 1:

„Symphony of the Seas“

Foto: Royal Caribbean

Seit Ende 2018 fährt die „Symphony of the Seas“ auf See, es ist nicht nur das größte Kreuzfahrtschiff der Welt sondern auch das mit den meisten Attraktionen an Bord. Lasertag, Escape-Room, Kletterwände, höchste Rutschbahn auf See, Surf-Simulator und eine Eislaufbahn bieten hier allerhand Abwechslung vom schlichten Seealltag.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Nummer 2:

„Norwegian EnNcore“

Foto: Norwegian Cruise Line

Die „Norwegian Encore“  bekommt eine 335 Meter große Gokart-Bahn und wird ab April diesen Jahres in See stechen. Bereits die beiden Schiffe „Joy“ das das Erste war mit einer Gokart- Bahn und die „Norwegian Bliss“ bieten diesen Fahrspass für Jung und Alt. Damit aber nicht genug bekommt die „Norwegian Encore“ einen Wasserpark mit Looping.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Nummer 3:

„Dream Cruises“ und „Carnival Cruises“

Foto: MV-Werften

Die „Dream Cruises“ und Carnical Cruises“ werden 2020 eine Achterbahn an Deck haben. Hierbei handelt es sich um den Hersteller Maurer Rides. Mit „Bolt“ ist es die 1. Achterbahn Weltweit auf Hoher See. Passagiere dürfen ihren Fahrspass auf rund 220 Meter Länge und 57 Metern Höhe freien lauf lassen.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Nummer 4:

„Carnival Panorama“

Foto:Carnival Cruise Line.

Die „Carnival Panorama“ bietet einen Skyride wo die Passagiere auf einer Strecke von 244 Meter pedalweiße um ein Teil des Schiffes fahren.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Das 1. Schiff mit so einem Skyride war die „Carnival Vista“ im Jahre 2018.

1 „Artwork“ nach Brand im Europa-Park veröffentlicht!

Ende Mai im vergangen Jahr, brannte der skandinavische Themenbereich durch einen technischen Defekt an der Attraktion „Fjord- Rafting“ aus.

Dadurch wurde auch der beliebte Wasser- Dark- Ride “ Piraten in Batavia“ im holländischen Themenbereich von den Flammen komplett zerstört.

Mehr als 500 Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW und Polizei waren im Einsatz.

Mitbegründer und Chef des Europa-Parks, Roland Mack dankte in einer Videobotschaft den Einsatzkräften und der Fangemeinde für die große Anteilnahme.

 

 

Bereits eine Woche danach, konnte man die beliebte Kaffeetassenfahrt ( im Hintergrund zu sehen) im hölländischen Themenbereich wieder eröffnen.

Das „Fjord- Rafting“ im skandinavischen Themenbereich wurde dann 2 Wochen danach, am 6. Juni wieder in Betrieb genommen.

Foto: René Freizeitpark News

Nach 8 Monaten veröffentlicht der Europa-Park auf seiner Facebook- Seite das Erste „Artwork“.

Foto: Europa Park

 

Dort heißt es: “ Trommelwirbel bitte…
Wir freuen uns, euch heute das erste „Artwork“ des neuen skandinavischen Themenbereichs vorzustellen.
Im Laufe der Saison 2019 könnt ihr Skandinavien neu entdecken! ‍♀‍♂ Wer ist schon gespannt❓“

Zu späterer Stunde, veröffentlichte Michael Mack auf seinen twitter- account mehrere Bilder von der Baustelle.

Foto: Twitter/ Michael Mack
Foto: Twitter/ Michael Mack
Foto: Twitter/ Michael Mack

 

Trotz diesen schweren Ereignis im Mai vergangenen Jahres, haben über 5,6 Millionen Gäste, Deutschlands größten und beliebtesten Freizeitpark besucht.

Von dem Wartebereich und der Themenfahrt, haben wir hier ein Video für euch, so waren die „Piraten in Batavia“

 

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Zum Artikel von damals kommt ihr durch klicken auf den unteren Link:

Grossbrand im Europa-Park

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Six Flags alle Neuheiten für 2019 im Überblick

Schon länger ist bekannt, das die Amerikanische Gruppe Six Flags für dieses Jahr Sage und Schreibe 17 Neuheiten präsentiert hat.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

Wir haben diese für euch aufgelistet.

Nummer 1:

Six Flags over Georgia erhält 2019 eine rund 45 Meter hohe Schaukelanlage namens „Pandemonium“.

„Pandemonium“ ist die perfekte Mischung aus Chaos und Adrenalin.

Bild:Six Flags Over Georgia Atlanta, Georgia

Nummer 2:

„Maxx Force“, der neue dreifach rekordbrechende Launch Coaster im Six Flags Great America.

„Maxx Force“ stellt den dreifach rekordbrechenden Launch Coaster vor! Dieser revolutionäre neue Untersetzer wird der schnellste Untersetzer in Nordamerika sein!

Erreiche Geschwindigkeiten von 78 Meilen pro Stunde in weniger als zwei Sekunden mit diesem unglaublichen Rekordbrecher, der die schnellste Inversion und die höchste doppelte Inversion einer Achterbahn der Welt bietet.

Bild:Six Flags Great America

Nummer 3:

Six Flags Over Texas eröffnet mit“ Lone Star Revolution“ den größte Loop Coaster der Welt, die Fahrgäste fahren mehrmals überkopf im Kreis.

Bild: Six Flags Over Texas

Nummer 4:

The Great Escape & Splashwater Kingdom , Lake George, New York.

Ist eine Komplette Wasserpark-Transformation The Great Escape wird größer, besser und nasser mit einer kompletten Outdoor-Wasserpark-Umwandlung in Hurricane Harbor! Diese Erweiterung bietet zwei brandneue Fahrgeschäfte und Attraktionen, neu gestaltete Renovierungen und ein Erlebnisbad, das die Gäste in ein wahres tropisches Paradies eintauchen wird. Der brandneue Hafen von Hurricane ist der perfekte Ort, um der sommerlichen Hitze zu entfliehen.

Bild: The Great Escape & Splashwater Kingdom Lake George, New York

Nummer 5:

World’s First Racing Launch Coaster in World’s First Racing Launch Coaster Los Angeles, California.

Der erste Racing Launch Coaster der Welt „West Coast Racers“ ist ein einzigartiger Racing-Coaster, der zwei nebeneinander liegende Strecken mit vier einzelnen Hochgeschwindigkeits-Starts bietet.

Das Rennen umfasst zwei komplette Runden, mehrere Airtime-Hügel, extrem hohe Kurven und berauschende Nah- und Tiefschüsse.

Ein Highlight der Fahrt ist ein beeindruckender Echtzeit-Boxenstopp, der vom weltberühmten West Coast Customs entworfen und produziert wurde und den Fahrern ein unvergleichliches Rennerlebnis bietet.

Bild:Six Flags Magic Mountain

Nummer 6:

Bugs Bunny Boomtown in Six Flags Mexico sind zwei komplett neue und renovierte Abschnitte für die Saison 2019. Der neue Kinderbereich mit den emblematischsten und beliebtesten Charakteren unserer Besucher, DC SUPER FRIENDS und Bugs Bunny Boomtown.

Bild: Six Flags Mexico

Nummer 7:

„Chaos“, 360 im Six Flags La Ronde

„Chaos“, die neue siebenstöckige, schlaufenförmige Achterbahn, wird ein außergewöhnliches Erlebnis bieten.

Dieses Monster aus Stahl bietet einen enormen Adrenalinschub und in 360 Grad allen, die den Mut haben, an Bord zu kommen!

Bild: La Ronde

Nummer 8:

„CYBORG™ debuts high-tech thrills“ im Six Flags New England ist ein bahnbrechendes neues Dark Ride-Erlebnis.

„CYBORG“ betritt die nächste Dimension von Fahrgeschäften mit hochmodernen Spezialeffekten, einer Indoor-Super-Hero-Story und unzähligen Drehungen im Dunkeln!

Bild: Six Flags New England

Nummer 9:

„Wonder Woman Lasso of Truth“ im Six Flags Great Adventure & Safari ist laut Six Flags die höchste Pendelfahrt der Welt. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Km/h und einer Höhe von 56 Meter, bietet das Pendel Adrenalin pur.

Bild: Six Flags Great Adventure & Safari

Nummer 10:

„The Joker Wild Card“ im Six Flags Fiesta Texas ist eine der höchsten Pendelfahrten der Welt!

„Die Joker Wild Card“, eine der größten Pendelfahrten der Welt und wird im Frühsommer 2019 auf der Six Flags Fiesta Texas debütieren!

Diese beeindruckende Riesenscheibe wird auf rekordbrechenden  56 Meter in die Höhe gehen und erreicht Geschwindigkeiten von bis zu 120 Km/h pro Stunde.

Bild: Six Flags Fiesta Texas

Nummer 11:

„Batman the Ride“ im Six Flags Discovery Kingdom ist Nordkaliforniens erster 4D Free Fly Coaster!

Der erste 4D Free Fly Coaster in Nordkalifornien wird nach einem der berühmtesten DC-Superhelden der Welt gestaltet. „Batman The Ride“ bietet ein fantastisches, leichtes und unbeschwertes Achterbahn-Erlebnis mit sechs Freiflug-Inversionen.

Bild: Six Flags Discovery Kingdom

Nummer 12:

„Caribbean Cove“ im Six Flags Hurricane Harbor wird Größer und besser für die ganze Familie! Tropical Twist als Caribbean Cove öffnet den Frühling 2019 mit völlig neuem Look und Feeling!

Bild: Six Flags Hurricane Harbor

Nummer 13:

„Supergirl“ im Six Flags St. Louis wird der neueste Riesen-Nervenkitzel des Themenparks.

Er wird Gäste über Kopf stürzen, durch die Ausdauer und Kraft von SUPERGIRL drehen und neigen sich Thrill-Suchende, während sie am wirbelnden Rad der Gerechtigkeit hängen.

Die Fahrer werden von einem riesigen Arm hochgehoben, die Füße baumeln lassen, und dann in eine Hochgeschwindigkeitsrotation gerollt… Runde und Runde… immer höher.

Bild: Six Flags St. Louis

Nummer 14:

„FIREBIRD Coaster“ im Six Flags America.

Aus der Asche der Apokalypse aufsteigen ist FIREBIRD! Dieses brandneue U-Bahn-Erlebnis wird Nervenkitzel durch unglaubliche Wendungen, Stürze und 2 Inversionen führen, und das alles in hochmodernen bodenlosen Zügen.

Bild: Six Flags America

Nummer 15:

„Six Flags SkyScreamer“ in Darien Lake ist ein Riesenkettenflieger mit 73 Meter Höhe und einer Drehgeschwindigkeit von bis zu 56 Km/h.
Bild: Darien Lake

Nummer 16:

„Timber Town“ im Frontier City /Oklahoma City wird ein Familienspaß für alle.

Ein brandneuer Kinderbereich voller interaktiver Attraktionen und bezaubernden neuen Charakter.

Bild: Frontier City

Nummer 17:

„King Cobra“ im Six Flags Hurricane Harbor ist der nächstgelegene Park in Mexiko-Stadt, freut hier entsteht 2019 die erste Hochgeschwindigkeitsrutsche mit Cobra-Themen in Lateinamerika.

Am Ende der Strecke erlebt man einen plötzlichen Fall von mehr als 7 Metern Höhe, in einem Winkel von 50 Grad

Bild: Six Flags Hurricane Harbor

„Colossos – Kampf der Giganten“ – die Rückkehr der Ikone

Nach dreijähriger Pause kehrt die Holzachterbahn im Heide Park Resort in Soltau im kommenden Jahr zurück. Besser und mächtiger als je zuvor.

Foto: René Freizeitpark News

Am 11. Januar verkündete Sabrina de Carvalho, Geschäftsführerin des Heide Park Resorts das Comeback von Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn im kommenden Jahr. 12 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Schienen und weiterer Neuigkeiten investiert, so dass Colossos 2019 zurückkehren kann.

Mitte Juni 2018 wurde die erste alte Schiene entfernt – insgesamt werden auf 3.000 Metern 320 Schienen ausgetauscht und dafür über 10.000 Schrauben verwendet. Zusätzlich wurden 300 Ledger, die Unterkonstruktion unter der Schiene, druckimprägniert und verbaut.

Foto: Heide Park

Im Rahmen einer mehrminütigen Show auf der Colossos-Terrasse vor der Attraktion wurde den Besucher am vergangenen Abend ein Vorgeschmack auf die Rückkehr des Giganten aus Holz gegeben. Mit Bild und Ton in Szene gesetzt, waren viele Zuschauer dabei, als das neue Logo und der Titel in einer ton- und bildgewaltigen Show präsentiert wurde; ein Vorgeschmack auf das große Comeback der hölzernen Ikone im kommenden Jahr. Die Inszenierung wird an allen Halloween-Tagen (12.,13., 19., 20., 26. & 27.10.) um 20 Uhr auf der Colossos-Terrasse zu sehen sein.

Mit dem ersten Halloween-Abend startet auch der Vorverkauf für den neuen Saisonpass 2019. Zum Vorteilspreis von € 46,00 sichern sich Heide Park Fans ihren Gutschein für nahezu unbegrenzten Fahrspaß in der nächsten Saison – dann auch wieder mit der höchsten und schnellsten Holzachterbahn Europas.

Alles rund um den Heide Park Soltau sowie Eintrittskarten und Öffnungszeiten unter: https://www.heide-park.de

Efteling 2020: Neue Familienachterbahn am Bob-Standort

Max und Moritz, diese beiden, möchten nun in Efteling weilen

„Max und Moritz machten beide, als sie lebten, keinem Freude“ (Wilhelm Busch 1865: Epilog). Ganz im Gegenteil dazu sollen Wilhelm Buschs Lausbuben ab Frühjahr 2020 im Freizeitpark Efteling bei Klein und Groß sehr wohl für Freude bzw. Fahrspaß sorgen. Denn auf ihren Streichen basiert eine neue Familienattraktion. Die Doppel-Achterbahn ist speziell für Kinder zwischen vier und zehn Jahren gedacht und wird am Standort der Bobbahn erbaut. Dabei bleiben die Schweizer Themenwelt sowie das Stationsgebäude des Bobs erhalten. Die Kosten für den Bau der neuen Familienachterbahn betragen 15 Millionen Euro. Efteling beginnt im September nächsten Jahres mit den Umbauarbeiten. Bis dahin bleibt die Bobbahn geöffnet.

Mit einer vorgeschriebenen Mindestgröße von 1,20 Meter ist der Bob für viele Kinder die erste Achterbahn, mit der sie eine Fahrt wagen. Doch mit seinen rund 33 Jahren hat er seit einiger Zeit mit Störungen zu kämpfen und ist auch aktuell noch geschlossen. Nachdem die Attraktion gründlich überprüft wurde steht nun fest, dass der Bob am Donnerstag, 11. Oktober, wieder Fahrt aufnimmt. Parkdirektor Coen Bertens erläutert die Erwägungen: „Die Bobbahn ist eine beliebte Attraktion mit einem ganz eigenen Charakter. Ich bin froh, dass unsere Gäste ab dieser Woche wieder ihre Runden damit drehen können. Denn gerade diese Bahn ist für viele Kinder ihr erstes Achterbahnerlebnis. Solange wir Sicherheit und Komfort des Fahrerlebnisses garantieren können, bleibt der Bob geöffnet.“ Um es mit Max und Moritz zu sagen: Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich. Denn die verbleibende Zeit der Bobbahn ist begrenzt.

Foto: Efteling

Neue Achterbahn für Kinder
Ein Nachfolger ist bereits gefunden: eine Doppel-Achterbahn, die ebenfalls für alle Familienmitglieder – ab einer Körpergröße von einem Meter – gedacht ist. Im Frühjahr 2020 öffnet die Attraktion, die auf Wilhelm Buschs Bildergeschichte aus dem Jahr 1865 beruht. Hierfür hat Efteling die Geschichte rund um die beiden Lausbuben und die Dorfbewohner, die ihren Streichen zum Opfer fallen, mit einem Augenzwinkern interpretiert. Die bereits angekündigte neue Attraktion im östlichen Erweiterungsgebiet des Freizeitparks wird auf 2021 verschoben. Sie wird sich direkt neben dem Efteling Hotel, in einem komplett neuen Themengebiet befinden. Dieses wird Teil des abenteuerlichen Reizenrijks und umfasst zusätzlich einige Anpassungen am Hotel selbst sowie an kleineren Attraktionen.

Foto: Efteling