Schlagwort-Archive: Achterbahn

Herbstferien in Tripsdrill

So schön wird der Herbst in Tripsdrill

Im Oktober werden die Tage kürzer. Das Laub der Wälder und der Weinberge, die den Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart umgeben, färbt sich bunt: Der Altweibersommer hält Einzug. In dieser Jahreszeit präsentiert sich auch der Park selbst herbstlich dekoriert. Mit über 100 originellen Attraktionen im Erlebnispark, rund 40 Tierarten im Wildparadies und außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten im Baumhaus oder Schäferwagen bietet Tripsdrill viel Abwechslung für einen Ausflug oder einen Kurzurlaub in den Herbstferien. Ein Saisonhöhepunkt erwartet die Besucher zudem in Form der Veranstaltung „Schaurige Altweibernächte“. Später im Herbst wird es bei dem neuen Event „Feuer und Flamme“ ein feuriges Show-Programm für die ganze Familie geben.

Herbstliche Stimmung im Erlebnispark
Im Herzen von Baden-Württemberg liegt der Erlebnispark Tripsdrill. Er wurde 1929 gegründet und gilt damit als Deutschlands erster Erlebnispark. Thema des mit viel Liebe zum Detail gestalteten Parks ist „Schwaben anno 1880“. Er befindet sich inmitten von Weinbergen, Mischwäldern und Obstwiesen, die sich im Spätsommer und Herbst in einer bunten Farbenpracht zeigen. Im Park selbst sorgen zu dieser Zeit zahlreiche Erntewagen, Kürbispyramiden, Holzdrachen und Vogelscheuchen für herbstliche Stimmung. Tripsdrill garantiert grenzenlosen Spaß für Jung und Alt. Die neue Flug-Attraktion „Höhenflug“ entführt die Besucher in die Zeit der Flugversuche des Schneiders von Ulm. Man kann dabei sein Fluggerät interaktiv steuern und damit wahlweise ruhig Rundflüge unternehmen oder auch turbulente Überschläge wagen. Rasanten Fahrspaß bietet die Katapult-Achterbahn „Karacho“, die in 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt. Ein Paradies für Kinder bei jedem Wetter ist der Indoor-Spielebereich „Gaudi-Viertel“. Der familienfreundliche Park wurde wiederholt mit dem European Star Award als bester Themenpark Europas ausgezeichnet.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Schaurige Altweibernächte
Die Schaurigen Altweibernächte sorgen am 6./7. sowie am 13./14. Oktober zum vierten Mal in Folge für Angst und Schrecken. Düstere Gestalten in schummrigen Grusellabyrinthen lassen den Besuchern abends zwischen 18.00 und 21.30 Uhr einen wohligen Schauer über den Rücken laufen. Außerdem sind Nachtfahrten (bis 21.30 Uhr) auf allen Achterbahnen möglich: Auf der Karacho,  der Mammut, der G’sengten Sau sowie erstmalig dem Rasenden Tausendfüßler. Auch die Familien-Attraktion „Heißer Ofen“ und das Gaudi-Viertel haben zu diesem Anlass länger geöffnet. Der Altweibernacht-Pass gilt ab 18.00 Uhr und ist für € 17,00 für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) sowie € 12,00 für Kinder von 4 bis 11 Jahren und Senioren ab 60 Jahren erhältlich. Die Veranstaltung kann auch mit einem gültigen Tripsdriller Tages- oder Jahres-Pass besucht werden.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Feuer und Flamme
Brandneu ist die Veranstaltung „Feuer und Flamme“ (30./31. Oktober). Auf einer Showbühne wird ein feuriges Programm mit Feuerkünstlern, Zauberern und Akrobaten geboten. Flammende Unterhaltung für die ganze Familie ist dabei garantiert. Zum Abschluss erwartet die Besucher ein großes Finale mit einem prächtigen Feuerwerk.  Zusätzlich werden Nachtfahrten (bis 21.00 Uhr) auf den Achterbahnen Karacho, Mammut und G’sengte Sau sowie auf dem Heißen Ofen angeboten.  Besucher der Veranstaltung können den günstigen Feuerabend-Pass nutzen. Dieser gilt ab 17.00 Uhr und wird zum Preis von € 15,50 für Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) sowie € 12,00 für Kinder von 4 bis 11 Jahren und Senioren ab 60 Jahren angeboten. Im gültigen Tripsdriller Tages- und Jahres-Pass ist der Besuch der Veranstaltung inklusive.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Natur pur im Wildparadies
Beim Besuch des Erlebnisparks ist auch der Eintritt ins zugehörige Wildparadies enthalten. In weitläufigen Freigehegen beherbergt es rund 40, meist einheimische Tierarten. Gerade im Herbst, wenn die Hirschbrunft in vollem Gange ist, lassen sich hier unvergessliche Tierbeobachtungen machen. Stolze Greifvögel und ihre eleganten Flugmanöver gibt es zudem bei der Flugshow auf der Falknertribüne um 11.30 und 15.30 Uhr zu bestaunen. Um 14.30 Uhr gewährt die Fütterungsrunde von Wolf, Luchs, Bär & Co einen Einblick in das Leben der heimischen Beutegreifer (täglich außer freitags). Neben Walderlebnis- und Barfußpfad verfügt das Wildparadies außerdem über einen neuen Abenteuerspielplatz, auf dem sich kleine und große Naturfreunde richtig austoben können.

Außergewöhnlich übernachten im Natur-Resort Tripsdrill
Wenn die Hirsche röhren, ist eine Übernachtung im Natur-Resort vor den Toren des Wildparadies Tripsdrill ein besonderes Abenteuer! 28 Baumhäuser bieten Hotelkomfort in luftigen Höhen – inklusive Aufenthaltsbereich mit Flachbildfernseher und Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche, WC und Schminkspiegel. Sogar W-LAN und Fußbodenheizung ist vorhanden! Die 20 Schäferwagen sind komfortabel eingerichtet und verfügen über Heizung, Kühlschrank, Waschbecken, TV und Ventilator. Den Gästen, die in den Schäferwagen übernachten, steht ein thematisiertes Badehaus zur Verfügung.

Foto: Tripsdrill

Preise und Öffnungszeiten
Der Erlebnispark Tripsdrill hat bis zum 05. November 2017 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene € 31,00 und für Kinder und Senioren € 26,00. Im Eintritt für den Erlebnispark ist auch das Wildparadies enthalten. Kinder unter 4 Jahren bekommen freien Eintritt. Übrigens: In Tripsdrill ist das Parken kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung.

Toverland: Beginn des Baus der bisher größten Erweiterung

In kommenden Jahr eröffnet der Freizeitpark Toverland eine neues Eingangsgebiet und ein neues Themengebiet. Diese Woche beginnen die Baumaßnahmen nun offiziell. Dieser Meilenstein wird ebenfalls mit dem Start der neuen Website 2018.toverland.com gefeiert, auf welcher den Interessierten die neuesten Nachrichten zur Vergrößerung als erstes mitgeteilt werden.

Foto: Toverland

In den vergangenen Monaten wurden die für die Expansion benötigten Genehmigungen erteilt und das Land für den Bau vorbereitet. „Der Bau kann nun wirklich beginnen“, so Paul Oomen, technischer Direktor des Toverlands. „In diesem Moment kann man bereits anhand der Baupfahle die Grundrisse der Gebäude erkennen.“ Im Sommer 2018 sollen die neuen Gebiete der Öffentlichkeit offenstehen.
„Dies ist unsere größte Ausbreitung bis jetzt“, so Oomen. „Wir können uns echt gut vorstellen, dass viele sehr neugierig auf Grund der Ausbreitung sind. Daher haben wir für diesen tollen Anlass eine spezielle Website entwickelt.“ Auf der Website 2018.toverland.com wird anhand von Bildern, Videos, Soundfragmenten und Erzählungen ein Vorgeschmack für das folgende Jahr gegeben. Um Zugang zu diesem exklusiven Material zu bekommen, muss der Besucher sich jedoch zunächst anmelden.

Übersichts neues Themengebiet

Erweiterung des Toverlands
In 2018 wird das Toverland knapp anderthalb mal so groß werden, wie bisher. Über eine gesamte Fläche von knapp 7 Hektar wird ein neues Eingangsgebiet und ein neues Themengebiet realisiert. In diesem Themengebiet sollen zwei große Attraktionen im Mittelpunkt stehen: ein sensationeller Wing Coaster vom B&M Bollinger und Mabillard, sowie eine magische Bootsfahrt von MACK Rides. Passend dazu auch der Name des Themengebiets: „Magic-Land“.
Zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Monat sollen mehr Informationen über das neue Themengebiet enthüllt werden. Diese Expansion wird mit einer Investition von knapp 30 Millionen Euro finanziert.

Foto: René Freizeitpark News NRW / Beispielbild

Six Flags verkündet rekordbrechende Inovationen für 2018

Rekorde, Neuheiten & Innovationen bei Achterbahnen und Fahrgeschäften in ganz Nordamerika

Foto: Six Flags

Six Flags Entertainment Company (NYSE: SIX), das weltweit größte regionale Themenpark-Unternehmen, gab diese Woche die  spektakulärste Aufstellung von Weltrekord-Brechenden Achterbahnen, Fahrgeschäften und erstklassigen Attraktionen in seiner 56-jährigen Geschichte an, die in den Six Flags Parks von Küste zu Küste  in der Saison 2018 debütieren.

Six Flags unterhält derzeit 10 Freizeitparks in den USA und jeweils einem in Kanada und Mexiko. 2019 soll dann ein Six Flags Park  außerhalb von Nordamerika eröffnet werden.  Es wird der erste Six Flags Park im Mittleren Osten und der vierte Park von Dubai Parks and Resorts sein. Zudem soll dieser neue Park, wie man uns im Rahmen der Eröffnungsfeier von Dubai Parks and Resorts mitgeteilt hat, der erste voll thematisierte Six Flags Park der Welt werden.
Six Flags ist weltweit führend bei der Eröffnung von Innovationen mit einer langen Liste von Industrie-Premieren, darunter die weltweit erste Hybrid-Achterbahn und Nordamerikas erste Virtual Reality (VR) Coaster. 

Foto: Six Flags

„Das ist unser beeindruckendes und ehrgeizigstes neues Rollout aller Zeiten. Viele der Fahrten und Attraktionen, die wir im nächsten Jahr vorstellen, sind „Weltneuheiten“ und Rekordbrecher, da wir auf der höchsten Ebene mit Spaß gefüllte Innovationen liefern. Innovation ist in unserer DNA und unsere Gäste erwarten und verdienen einmalige Erfahrungen, wenn sie unsere Parks besuchen „, sagte Six Flags Chairman, President und CEO Jim Reid-Anderson. „Unsere Strategie, in jedem Park etwas Neues zu bieten, jedes Jahr, begeistert unsere Gäste und hat dazu geführt, dass die Besucherzahl auf jährlich über 30 Millionen Gäste wächst und in jedem der letzten sieben Jahre einen Umsatzrekord verzeichnet.“

Foto: Six Flags

Six Flags, in Partnerschaft mit Warner Bros. Consumer Products, im Auftrag von DC Entertainment, lanciert eine spannende Sammlung von neuen Fahrgeschäften und Attraktionen die nach den berühmtesten Superhelden und Super-Schurken in der Welt thematisiert werden.

    • Six Flags Fiesta Texas präsentiert den weltweit ersten Single Rail Coaster und die erste WONDER WOMAN-Themed Achterbahn – WONDER WOMAN Golden Lasso Coaster.
      Foto: Six Flags

      Mit einem 90-Grad-Drop, hat dieses technologische Wunder eine erstklassige Single I-Strahl Schiene wobei die Fahrgäste  einzeln sitzen. Das einzigartige, innovative Design verleiht dem Fahrgast eine offene, ungehinderte Aussicht, wenn sie bei 80 Kilometer pro Stunde über die Strecke fliegen. WONDER WOMAN Golden Lasso Coaster wird die Fahrgäste mit zwei Airtime Hügeln, einer 180-Grad langen übergeneigten Kurve und mit 3 Inversion, darunter eine beeindruckende Zero-g-Roll, begeistern.

    • In Six Flags Magic Mountain, „The Thrill Capital of the Planet“, dürfen wir uns auf CraZanity vorbereiten – die höchste Pendelfahrt der Welt, wie Six Flags schreibt.
      Foto: Six Flags

      Bei  rekordverdächtigen 17 Schwüngen durch die Luft, wird diese eindrucksvolle Riesenscheibe Geschwindigkeiten von bis zu 120 Kilometer pro Stunde erreichen, während sie hin und her schlägt, immer höher und höher. Wenn das Pendel von Seite zu Seite schwingt, während sie sich gegen den Uhrzeigersinn dreht, werden die Gäste ein Gefühl der Schwerelosigkeit in 52,4 Metern Höhe erleben.
      CraZanity wird dazu das Herzstück eines neuartigen Boardwalk sein. 

      Foto: Six Flags

      Ab dem 1. Januar 2018 soll der Park bei Los Angeles zudem 365 Tage im Jahr geöffnet haben.

      Foto: Six Flags
    • Kommen wir zu Six Flags Great Adventure: Es wird der Erste seiner Art in Nordamerika und die erste Fahrt in der Welt die nach dem DC Super Hero CYBORG thematisiert wird.
      Foto: Six Flags

      Es handelt sich bei diesem Fahrgeschäft um das Modell „Tourbillon“ von abc rides. Inspiriert durch die Bewegung eines Gyroskops, verfügt CYBORG Cyber Spin über ein einzigartiges, futuristisches Triple-Box-Design, das es der Gondel ermöglicht, sich um drei verschiedene Achsen zu drehen, während sie sich nach vorne, hinten und seitwärts bis zu 21,3 Meter hoch in der Luft drehen. Die bodenlosen Sitze lassen die Füße der Fahrgäste baumeln, während sie durch die Luft wirbeln.

    • In Six Flags Over Georgia, die Thrill Hauptstadt des Südens, debütiert eine aufregende neue Hybrid Achterbahn – Twisted Cyclone.
      Foto: Six Flags

      Die Technologie, die erstmals von Six Flags eingeführt wurde, verbindet das Beste aus beiden Welten – eine klassische Holzstruktur mit einer modernen Stahlbahn für mehrfache Inversionen und ein glatteres, spannenderes Fahrvergnügen.

      Foto: Six Flags

      Der Twisted Cyclone verfügt über einen steilen 75-Grad-Initial-Drop der eine Back-Drop-Reverse-Cobra-Roll, drei umgedrehte Inversionen und 10 Airtime Momente auf der 731 Miter langen Strecke aufweist.

    • Die Thrill Capital of New England, Six Flags New England, liefert Nervenkitzel auf eine ganz neue Ebene mit dem HARLEY QUINN Spinsanity.
      Foto: Six Flags

      Diese extreme Pendelfahrt wirbelt die Gäste hin und her, höher und höher bei bis zu 112 Kilometern pro Stunde und sorgt für eine schwindelerregende Fahrt und Erfahrung die als bizarr und unvorhersehbar wie HARLEY QUINN selbst sein wird. Die Gäste werden von dem Gefühl der Schwerelosigkeit  in 44,8 Metern Höhe begeistert sein.

    • Six Flags Mexiko eröffnet seinen ersten 4D Free Fly Coaster im Jahr 2018. Diese einzigartig gestaltete Achterbahn wird thematisch auf DC’s ikonischem Super Hero – WONDER WOMAN basieren.
      Foto: Six Flags

      Auf dem neuen WONDER WOMAN Coaster werden die Fahrgäste gerade einen 12-stöckigen, 90-Grad-Hügel hochgefahren und dann sofort mehrfach Hals über Kopf nach hinten und vorwärts schwingend, während sie sich auf der wellenförmigen, vertikalen Strecke drehen. Zwei über 90-Grad Raven Drops sorgen für Herzklopfen hoch über dem Boden.

    • In Six Flags America, in der Nähe von Washington D.C., wird Wahoo River – ein Fluss Abenteuer – in dem Hurricane Harbour Wasserpark debütieren.
      Foto: Six Flags

      Größer, besser und feutchter, Wahoo River wird 33% breiter und über 40% länger als Castaway Creek. Die neue Attraktion wird bedeutende Upgrades wie einen besonders flachen Einstieg, der Gästen aller Altersstufen einen bequemen Einstieg in das kühle Wasser mit aufblasbaren Reifen bieten wird. Begeistern sollen Dutzende von interaktiven Features wie Spritzenkanonen aus der Wand, riesige Wasserfälle, Torbogen, Wasser Kegel und ein neuer Wellengenerator.

    • In Six Flags Discovery Kingdom wird der spannende, neue HARLEY QUINN Crazy Coaster debütieren. Die weltweit erste Achterbahn ihrer Art! Ein Looping Coaster mit mehreren Inversionen entlang einer vertikalen  Acht als Fahrfigur.
      Foto: Six Flags

      Die Fahrgäste werden Kopf-an-Kopf-Flybys bei kombinierten Geschwindigkeiten von bis zu 112 Kilometer pro Stunde erleben, während die beiden Duell-Züge aufeinander zufahren und mit einem „High Five“ -Moment einander passieren, bei der die Illusion aufkommt, dass die Fahrgäste sich tatsächlich erreichen können und „High Five“ abklatschen können.

      Die Bahn kommt aus dem Hause Skyline Attractions und nennt sich Skywarp. Die Bahn ist 19m hoch und 110m lang. Sie benötigt dafür nur eine Fläche von 37m mal 9m. 32 Personen können gleichzeitg die Attraktion nutzen, 800 Personen pro Stunde. Die Passagiere müssen eine Größe von 120cm haben.

  • Die weltberühmte Loop-Achterbahn fährt mit einer Höhe von gut 30 Metern  durch die Luft und wird im Jahr 2018 die Neuheit in Six Flags Great America.
    Foto: Six Flags

    Diese Weltrekord-Attraktion wird die Fahrgäste vorwärts und rückwärts auf eine gigantische Schleife bringen bis sie sich überschlägt und viel böse hang-time bereithält.

    Foto: Six Flags Great America
  • In  Six Flags St. Louis wird eine riesige neue Wasserattraktion in den Hurricane Harbour Waterpark im Jahr 2018 gebaut – Typhoon Twister. Typhoon Twister verfügt über Vier-Personen-Flöße.

    Foto: Six Flags
  • Six Flags Over Texas führt ebenfalls die nächste Generation an Nervenkitzelfahrten in Nordamerika ein – HARLEY QUINN Spinsanity.

    Foto: Six Flags

    Bleibt seinem Namensvetter treu – diese innovative Attraktion verspricht, ein neues Niveau von Nervenkitzel mit unvorhersehbaren, schwerfälligen Flips, Twist und Turns zu liefern. Die Fahrgäste erleben eine spannende Kombination von negativen und positiven Gravitationskräften, während sie sich nach vorne, hinten und seitwärts bis zu 21 Meter hoch  in der Luft drehen.

  • Pandemonium kommt neu in Great Escape und Splashwater Kingdom. Auf dieser klassischen Spinning-Attraktion werden die Fahrer maximale Luft und erleben packende 360-Grad Aufregung. Pandemonium wird 24 Fahrgäste in einer „Face Out“ -Position haben, da es hebt, dreht und kippt in allen Winkeln. Die Fahrt beschleunigt schnell, schneller und schneller, während wir die Gäste durch scheinbar endlose Rotationen wirbeln. Ein elektrifizierendes Lichtpaket blendet Zuschauer und Fahrgast gleichermaßen.

    Foto: Six Flags
  • La Ronde, in Montreal, feiert alle mit den Familien Carnaval en Folie – eine neue Karneval-Themen-Familienzone, komplett mit drei, lustigen neuen Fahrten, die junge und jung im Herzen gebliebene Menschen zu erfreuen verstehen. Die Gäste werden in eine Atmosphäre eingeladen, die vom Karneval von gestern mit reichhaltigen, lebendigen Farben und festlichen Musiken und Beleuchtungen inspiriert wurde. Torsade ist ein spinnender Tilt-a-Whirl, wo die Eltern mit ihren Kindern fahren können; Petit Roue ist ein lustiges Riesenrad, das den besten Blick auf das Carnaval bietet. und Tourbillon ist die perfekte Fahrt für Freunde des Nervenkitzels in der Ausbildung.
  • Waterworld Concord, das neueste Mitglied der Six Flags-Familie, begeistert mit seiner größten neuen Attraktion in über einem Jahrzehnt mit der Einführung von Splashwater Island, einem neuen interaktiven Wasserspielplatz für die ganze Familie. Splashwater Island bietet fast 8.000 Quadratmeter spannende Wassertätigkeiten, darunter neun offene und geschlossene Rutschen, Dutzende von Geysire, Jets und mit einem super-großen Wassereimer, der sich alle paar Minuten über die Gäste ausgiesst. Zusätzlicher Liege Platz mit neuen Liegestühlen und privaten Cabanas sind auch Teil des Upgrades.

    Foto: Six Flags

Deutschlandpremiere: Freizeitpark Plohn eröffnet 2019 „Dynamite“

Erster deutscher Big Dipper Coaster fährt bald im Vogtland

BigDipper von MACK Rides; „Lost Gravity“ in Walibi Holland

Wie der Freizeitpark Plohn jetzt offiziell bestätigt, wird der beliebte Familienpark im vogtländischen Lengenfeld 2019 seine bislang spektakulärste und aufwendigste Neuheit präsentieren: Die Achterbahn „Dynamite“ vom Typ Big Dipper Coaster wird im Custom Layout gestaltet und nicht nur die erste Bahn dieser Art in Deutschland sein, sondern gleichzeitig auch Ostdeutschlands höchste Achterbahn. Für den Bau dieser adrenalinträchtigen Neuheit hat sich der Park mit MACK Rides einen der Big Player im Bereich Achterbahnhersteller ins Boot geholt.

Das besondere an den BigDipper Zügen ist ein sehr kurzer Radstand. Dies sorgt dafür, das Kurven und andere Fahrelemente mit einem sehr geringen Radius gefahren werden können. Außerdem können bei den BigDipper Achterbahnen vergleichsweise steile Lifthills gebaut werden. Bis zu 100 km/h kann man auf diesem Achterbahntyp erwarten.  Das Ganze verspricht einen großen Spaß auf engstem Raum.
Mit diesem unter Achterbahnfans und Adrenalinjunkies hoch geschätzten Coaster-Typ will der Park endgültig seinen Namen als Freizeitpark für alle Altersgruppen manifestieren. Nach dem Bau der höchsten Holzachterbahn Ostdeutschlands „El Toro“ im Jahr 2009 setzt der Park damit – nach zahlreichen vorwiegend auf Familien mit kleinen Kindern ausgerichteten Attraktionen der vergangenen Jahre – wieder einen eindrucksvollen Impuls für die jugendlichen Besucher. Platz schaffen wird der Park mit dem Abbau der Achterbahn Silver Mine, welche in den verdienten Ruhestand geht und Platz für die spektakuläre Neuheit schafft.

Mit der Ankündigung, dass die Bahn die höchste Achterbahn in Ostdeutschland werden soll, ist klar, dass „Dynamite“ über 32m Höhe (Huracan, Belantis) haben wird und damit auch Höher sein wird als „Lost Gravity“ in Walibi Holland.  Man darf gespannt sein, für welches Layout und Streckenverlauf der Park sich hierbei entscheidet. Die Spekulationen unter Brancheninsidern über Loopings und weitere Details laufen bereits auf Hochtouren. Noch möchte sich der Park hierbei nicht allzu tief in die Karten schauen lassen. Doch sicher wird auch „Dynamite“ wieder mit einem plohntypischen Theming und zahlreichen individuellen Details überzeugen. Weitere Informationen rund um die spektakuläre Neuheit wird der Freizeitpark Plohn auf seiner Homepage, auf Facebook und im eigens hierfür eingerichteten Baublog unter www.dynamite-plohn.de in den kommenden Monaten veröffentlichen.

Für alle Besucher, die nicht bis 2019 warten möchten, bietet der Freizeitpark Plohn noch bis 31. Oktober täglich jede Menge Action, Fun und Abenteuer für die ganze Familie. Weitere Informationen zum Park gibt es unter www.freizeitpark-plohn.de.