Archiv der Kategorie: News

Alle Neuigkeiten aus der Freizeitwelt. Wir recherchieren eigene Berichte und Pressemeldungen. Ergänzt werden die Beiträge mit möglichst vielen Bildern und Videos.
Von NRW über Europa in die ganze Welt! Von den regionalen Freizeiteinrichtungen bis zu den mega Parks und Resorts in der ganzen Welt.

Efteling baut Schlossgarten in luftiger Höhe & unser Symbolica Gewinnspiel

Im Zentrum von Hollands größtem Freizeitpark ragen neue Türme in den Himmel. Sie gehören zur Attraktion Symbolica, die Efteling im Sommer 2017 eröffnet. Auf dem Dach des „Palastes der Fantasie“ soll ein Garten entstehen, in dem neben Pflanzen gut 800 Solarmodule einen Platz finden – und für „grüne“ Energie sorgen.

Foto: Efteling

Eine heute veröffentlichte Zeichnung zeigt einen Dachgarten in neun Metern Höhe, der das Anwesen noch royaler erscheinen lässt. „Gärten sind weltweit ein wichtiger Bestandteil der  Schlösser-Architektur. Beim Symbolica-Schlossgarten ließen wir uns auch von den Gärten anderer großer Paläste inspirieren“, so Olaf Vugts, Geschäftsführer im Bereich Imagineering.

Nachhaltig verzaubern

Der Schlossgarten samt Solarmodulen passt zur „grünen“ Philosophie des Freizeitparks. Von Anfang an hat Efteling sich für Natur und Umwelt eingesetzt. Efteling nimmt bei jeder Erweiterung Rücksicht auf die Landschaft, die den Park umgibt und auch innerhalb des 75 Hektar großen Areals reichlich Platz einnimmt. Für seine Wasserflächen und für die Bewässerung der Grünflächen im Park nutzt Efteling eine alternative Wasserversorgung durch den Einsatz einer Pflanzenkläranlage. An mehreren Orten im Park wird die Temperatur mittels einer Kälte-Wärme-Speicherung geregelt.

Der Palast der Fantasie

Die neuen Solarmodule werden aller Voraussicht nach im April auf dem Dach von Symbolica installiert. Danach folgt die Anpflanzung von Dickblattgewächsen, auf einer Fläche von 800 Quadratmetern. Den Schlossgarten können Besucher künftig bei einer Fahrt mit der benachbarten Pagode sehen, mit der sie 45 Meter in die Höhe schweben. Im Schloss lädt König Pardulfus ab dem Sommer zur Audienz. Die überdachte Themenfahrt richtet sich an die ganze Familie. Mit Zauberer Pardoes erkunden die Besucher geheime Gänge und magischen Verstecke des Anwesens. Efteling investiert 35 Millionen Euro in den Bau von Symbolica – die bisher größte Attraktion des Freizeitparks.

Foto: Efteling

Wir haben bis zum 26. Februar 2017 ein Efteling Gewinnspiel laufen, bei dem es Eintrittskarten für Efteling zu gewinnen gibt.

Weitere Informationen zu Symbolica: Palast der Fantasie findet ihr auf der Park Homepage.

Disneyland Paris – Star Tours: The Adventures Continue mit 70 Missionen

Pünktlich zum 25. Geburtstag von Disneyland Paris öffnet die Attraktion Star Tours in einer neuen, überarbeiteten Version als Star Tours: The Adventures Continue. Mit über 70 verschiedenen Missionen durch das All hält das 3D-Abenteuer einige Überraschungen für die Besucher bereit. Jede Reise und jedes Szenario wird zufällig ausgewählt, um Gästen ab dem 26. März 2017 bei jeder Fahrt ein einmaliges Erlebnis zu bieten.

Foto: Disneyland Paris

Star Tours zählt zu den bekanntesten Attraktionen der Disney Parks. Die neue Mission lautet: Besucher mit auf eine spektakuläre Reise in das Herz der Star Wars™ Filme zu nehmen. Das actiongeladene 3D-Abenteuer Star Tours: The Adventures Contiunue beeindruckt mit neuen Fahrten durch neue Destinationen mit vielen bekannten Star Wars™ Figuren.

Foto: Disneyland Paris

Mit über 70 verschiedenen Missionen wird jede Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis. An Bord eines Starspeeder 1000 reisen die Besucher durch die Welten von Jakku, Naboo, Hoth, Tatooine sowie zum Todesstern und treffen dort unter anderem auf Prinzessin Leia, Yoda sowie Boba Fett. C-3PO höchstpersönlich wird als Pilot die Gäste auf jeder Reise begleiten.

Dank modernster Technik, 3D-Flugsimulationen mit audio-animatronic Figuren, Spezialeffekten im Cockpit und großartiger Musik tauchen die Besucher in das Star Wars™ Universum von Episode I bis VII ein.

Star Tours: The Adventures Continue steht ab dem 26. März 2017 im Discoveryland im Disneyland Park zum Abflug bereit.

Neben der neuen Star Tours wird auch Hyperspace Mountain als neue Star Wars Attraktion im Disneyland Paris eröffnet.

Walt Disney World Resort baut 15-stöckigen Turm

Walt Disney World Resort investiert weiter in das Gäste Erlebnis seiner Resort-Hotels und wird bald weiterte Restaurants, zusätzliche Veranstaltungsbereiche und weitere Zimmer im Disney’s Coronado Springs Resort bieten.

Die Arbeiten für einen neuen 15-stöckigen Turm im Disney Coronado Springs Resort, der zusätzliche 500 Zimmer mit Suiten und Concierge-Level-Service bringen wird, laufen bereits. Der neue Turm mit Blick auf den Lake Lago Dorado, der See im Zentrum des Resorts, bietet eine Dachterrasse mit Panoramablick auf die beliebten nächtlichen Feuerwerke aus den nahgelegenen Disney-Themenparks.

Foto: Walt Disney World Resort

„Für viele unserer Gäste die magische Erinnerungen in einem unserer 27 Themen-Resorts“, sagte Joshua D’Amaro, Senior Vice President von Disney Resort Hotels and Transportation. „Bei Walt Disney World Resort bauen wir unser Portfolio weiter aus und investieren in neue Resortentwicklung, die es noch mehr Gästen ermöglichen wird, in all das einzutauchen, was ein Disney Resort zu bieten hat.“

Disney’s Coronado Springs Resort wird auch seine aktuellen Resort-Zimmer neu gestalten und verwandelt die Landschaft in schwimmende Gärten und eine Insel-Oase, die durch eine Reihe von Brücken miteinander verbunden sind, um so andere Bereiche des Resorts erreichen zu können.

 Durch das Hinzufügen des Turms zu Disney’s Coronado Springs Resort steigt die Zahl der Walt Disney World Resort Zimmer auf fast 30.000 in den 27 Resort-Hotels.

 

Fort Fun: Name der neuen Story zum Fort Fear Horrorland 2017

Von 2009 bis 2016 erlebten wir beim Fort Fear Horrorland die Geschichte der Jacky Moon und ihrer Dämonen.  Der Park  erzählte die Geschichte Stück für Stück weiter und so erlebten wir Jahr für Jahr neue gruselige Abenteuer rund um die arme Jacky. Dabei entstand unter anderem 2010 die erste echte Wald-Maze bei der wir Besucher in kleinen Gruppen über  einen  Waldpfad mußten. Höhepunkt für uns war die 2015 eröffnete Maze DämonXtrem, bei der jeder einzeln eintrat und sich den Dämonen stellen mußte. Oder sagt man durfte?

Foto: Fort Fun Abenteuerland

Das Fort Fun Abenteuerland hat nun den Namen und die Termine für das Fort Fear Horrorland 2017 bekanntgegeben. „Misty Ville Horror Stories – Chapter One“ soll uns in diesem Jahr wieder an 5 Tagen den Schrecken in die Glieder fahren lassen und wir sind schon sehr gespannt, ob dem Park dies auch mit der neuen Geschichte so gut gelingt wie mit der Story der Jacky Moon, welche alle Jahre wieder zahlreiche Preise einheimste.

Die Termine für das diesjährige Fort Fear Horrorland sind der 21. + 28. + 29. + 30. + 31. Oktober 2017.

 

Walibi Holland bringt amerikanische Technik in die Niederlande

Walibi Holland eröffnet am 14. April eine neue Virtual-Reality-Attraktion. Sie befindet sich in einem neuen Flügel von The Clinic, der aufsehenerregenden Halloween-Attraktion von Walibi (Oktober 2016). Wie schon in The Clinic unterzieht sich der Gast auch hier einer Behandlung, und auch bei dieser neuen Attraktion ist man dabei ganz alleine. Über die sozialen Medien wurde soeben bekannt gegeben, dass die Technik der neuen „Behandlung“ aus Amerika kommt.

Wogegen man als Patient behandelt wird, überlässt Walibi Holland vorläufig noch der Spekulation. In Amerika haben Nutzer dieser Technik auf jeden Fall große Fortschritte gemacht.

Einzigartig in den Niederlanden

In amerikanischen Vergnügungsparks trauen sie sich auf jeden Fall schon, mit VR zu arbeiten. In den Niederlanden ist Walibi Holland der allererste Park, der den Mut aufbringt und Virtual Reality ins Angebot aufnimmt.

Mascha van Till, Direktorin von Walibi Holland: „Die VR-Technik wird sich sicherlich noch weiterentwickeln, aber wir wollen auf jeden Fall schon auf den Zug aufspringen und dann mit der Entwicklung mitgehen. Diese Chance bekommen wir mit dieser Attraktion. Die Technik selbst wird in Walibi so eingesetzt, dass etwas ganz Einzigartiges entstanden ist, das es noch nirgendwo anders gibt.“

Eröffnung zu Ostern

In den Wintermonaten ist Walibi Holland für Wartungsarbeiten geschlossen. In dieser Zeit wird auch die neue VR-Attraktion aufgebaut und eingerichtet. Die Fans werden über die sozialen Medien auf dem Laufenden gehalten. Der Bau und die Berichterstattung arbeiten auf den 14. April hin, dann eröffnet der Park und gleichzeitig auch die neueste Erfahrung von Walibi Holland. 

Walibi Holland

Walibi Holland ist vom 14. April bis zum 29. Oktober geöffnet. Halten Sie sich über die Social-Media-Kanäle von Walibi Holland auf dem Laufenden. In der Hochsaison gibt es diverse Veranstaltungen, und an bestimmten Tagen ist Walibi Holland sogar bis 23 Uhr geöffnet.

Alle Neuheiten 2017 in der Übersicht!

Movie Park: Erste Onride Aufnahmen von Star Trek

Der Movie Park Germany hat erste Onride und Offride Aufnahmen seiner neuen Achterbahn Star Trek Operation Enterprise und die Geschichte der neuen Attraktion veröffentlicht. Wie wir bereits bei unserer Design Analyse nach dem erscheinen der ersten Bilder herausgefunden hatten, handelt es sich bei der Fahrt mit Star Trek um den Flug in einem Shuttle und nicht mit der Enterprise selber. Dies wird nun durch die Geschichte der Bahn bestätigt.

Foto: Movie Park Germany

Die  Mission

„Die Crew der Enterprise NCC-1701-D ist auf der Reise zu einem Treffen der Föderationen von den Borg angegriffen und auf das feindliche Schiff befördert worden. Die Enterprise selbst wird im Traktorstrahl gefangen gehalten. Schiff und Mannschaft sind vollkommen handlungsunfähig.

Jetzt kommst Du ins Spiel! Als frisch ausgebildeter Starfleet Kadett beamst Du Dich vom Transporterraum eines Nachbarschiffes auf die verwaiste Enterprise, um Dich in kleinen Shuttles der größten Herausforderung Deines Lebens zu stellen: durchbrich in einer atemberaubenden Rettungsmission die Schutzschilde des Borg-Schiffes und zerstöre die Hauptsysteme. Nur dann ist die Crew der Enterprise gerettet und – die Holodeck-Mission erfolgreich ausgeführt.

Die Vereinigte Föderation zählt auf dich“

Foto: Movie Park Germany

Der Tripple Launchcoaster von MACK Rides hatte bereits um den 1. Februar herum seine ersten Testfahrten absolviert. Nun bekommen wir den Zug endlich richtig in Aktion präsentiert.

Mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären

Als einziger Freizeitpark weltweit eröffnet Movie Park Germany im Frühjahr 2017 eine neue Achterbahn mit der offiziellen Star Trek Lizenz. Der Fokus liegt auf der „The Next Generation“ Reihe. Der intergalaktische Triple-Launch-Coaster „Star Trek: Operation Enterprise“ beamt die Gäste mit Warpgeschwindigkeit in neue Sphären – dank einer spektakulären Strecke, zahlreicher Inversionen, einer 40 Meter hohen, europaweit einmaligen Twisted Halfpipe und einem 10,5 Tonnen schweren Transfergleissystem.

Unmittelbar im Eingangsbereich gelegen verändert das zweithöchste Bauwerk die Silhouette des Parks grundlegend, wie Geschäftsführer Thorsten Backhaus berichtet. „Sowohl die ‚Twisted Halfpipe‘ als auch der 30 Meter  hohe ‚Top Hat‘ versprechen den Gästen bereits bei der Ankunft am Park einen völlig neuen Adrenalin-Kick. Denn einen Launch Coaster, der die Gäste nicht erst einen Hügel hinauf zieht, sondern sie gleich drei Mal vorwärts und rückwärts katapultartig beschleunigt, hat es in unserer Geschichte bisher noch nicht gegeben.“

Foto: Movie Park Germany

Ein neues Star Trek Universum entsteht

Eng mit dem Lizenzgeber CBS Consumer Products in den USA abgestimmt, entsteht für die Gäste des Movie Park Germany aber nicht nur eine fantastische Achterbahn, sondern auch der ganz neue Themenbereich „Federation Plaza“. Rund um das ehemalige Filmmuseum erwecken futuristische,  im Star Trek Stil gehaltene Kulissen die Welt der „Starfleet Academy“ zum Leben. In einem neu gebauten Shop können die Gäste dort zudem nach Herzenslust Fanartikel erwerben. „Vom großen Vorplatz aus geht es durch die Tore der Academy in eine 1000 Quadratmeter große Halle, in der die Gäste nicht nur mittels verschieden thematisierter Räume in die Welt des generationsübergreifenden Star Trek Universums eingeführt, sondern auch zu Starfleet Kadetten werden“, erläutert Thorsten Backhaus die Geschichte hinter „Star Trek: Operation Enterprise“. „Als Kadetten werden unsere Gäste Teil einer Mission, in der sie die gesamte Crew der U.S.S. Enterprise vor der Assimilierung durch die feindlichen Borg retten müssen.“

Foto: Movie Park Germany

Eine perfekte Kombination aus Lizenz und Attraktion

Für den Geschäftsführer von Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark ist genau das der Weg zum Erfolg: „Es reicht nicht mehr nur eine einzigartige Achterbahn zu bauen, die Story muss ebenfalls stimmen. Wir müssen es schaffen, die Gäste vom Betreten der Attraktion bis zum Ausgang Teil von etwas Aufregendem werden zu lassen.“  Star Trek sei ein mehr als dankbares Thema dafür. „Film- sowie TV-Lizenzen sind der Schlüsselfaktor unseres Parks  und Star Trek begeistert seit mehr als 50 Jahren die Generationen.“

Mit der Eröffnung im Frühjahr 2017 geht eine mehr als zweijährige Planungs- und Bauphase zu Ende. „Begonnen hat alles mit Besucherumfragen, Markt- und Zielgruppenanalysen. Klar war, dass wir eine Thrill-Attraktion bieten wollten, die nicht nur Teens und junge Erwachsene anspricht, sondern auch Familien. Daraufhin haben wir uns nach passenden Lizenzen umgesehen, die möglichst generationsübergreifend sind“, erklärt Thorsten Backhaus. Auch war eine langfristige Kooperation mit Lizenzpartnern gewünscht. All diese Anforderungen führten letztendlich zu Star Trek. „Die Marke und die Achterbahn sind eine ideale Kombination. Wir können es kaum erwarten, sie zu eröffnen und unsere Gäste auf diese spannende Reise zu schicken.“

Mehr Informationen zur Attraktion und zur Storyline auch unter www.moviepark.de/startrek

Alle Neuheiten 2017 in der Übersicht!