Archiv der Kategorie: News

Alle Neuigkeiten aus der Freizeitwelt. Wir recherchieren eigene Berichte und Pressemeldungen. Ergänzt werden die Beiträge mit möglichst vielen Bildern und Videos.
Von NRW über Europa in die ganze Welt! Von den regionalen Freizeiteinrichtungen bis zu den mega Parks und Resorts in der ganzen Welt.

Zur Tierweihnacht nach Tripsdrill

Wildparadies Tripsdrill, Cleebronn: An drei Adventssonntagen verbreitet die Tierweihnacht im Wildparadies Tripsdrill zwischen Heilbronn und Stuttgart wieder weihnachtliche Atmosphäre. Neben über 50 Tierarten erwarten die Besucher verschiedene Bastel- und Aktionsstände, eine besinnliche Waldandacht, ein Weltrekordler am Akkordeon und sogar der Besuch vom Nikolaus.

 

Festliche Stimmung im Wildparadies

Die Tierweihnacht im Wildparadies ist  ein winterlicher Veranstaltungshöhepunkt für Groß und Klein. An den Adventssonntagen 9., 16. und 23. Dezember wird ab 12.00 Uhr ein weihnachtliches Programm geboten: Kinder können an Aktionsständen originelle Geschenke basteln oder Kerzen ziehen. Zum Verweilen lädt die beheizte und weihnachtlich geschmückte Wildsau-Schenke ein – mit saisonalen Leckereien wie heißem Eintopf, Glühwein und Kinderpunsch. Draußen verbreiten lodernde Schwedenfeuer behagliche Wärme. Besinnlich wird es um 13.30 Uhr beim Waldgottesdienst. Die Andacht am 9. Dezember hält Diakon Forstner (Michaelsberg / Cleebronn) mit der musikalischen Unterstützung des Musikvereins Cleebronn. Am 16. Dezember sind Pfarrer Schuster (Cleebronn) und der Posaunenchor Cleebronn vor Ort. Pfarrer Donnerbauer (Lauffen) gestaltet den Gottesdienst am 23. Dezember zusammen mit dem Posaunenchor Dürrenzimmern. In der Wildsau-Schenke spielt von 12:00 bis 16:30 Uhr der Weltrekordhalter im Dauer-Akkordeonspielen, Thomas Schmelzle. Gegen 16.30 Uhr erwartet die kleinen Besucher die Ankunft vom Nikolaus in seiner Pferdekutsche mit Säcken voller Geschenke.

Bild: Erlebnispark Tripsdrill

 

365 Tage im Jahr Natur pur

Das Wildparadies Tripsdrill bietet auch in der Adventszeit hautnahes Naturerlebnis mit über 50 Tierarten. In begehbaren Gehegen lässt sich zutrauliches Wild füttern und streicheln. Ganz neu: Erst kürzlich sind Fischotter im Wildparadies eingezogen. Die possierlichen Wassermarder haben sich in ihrem abwechslungsreich eingerichteten Freigehege bereits bestens eingelebt. Von einer Holzplattform kann man sie bequem beim Schwimmen und Herumtollen beobachten. An allen Wochenenden sowie in den Weihnachts- und Faschingsferien geben die Fütterung von Wolf, Bär, Luchs & Co. (außer freitags) und die Greifvogel-Flugvorführung einen spannenden Einblick in das Leben der Beutegreifer. Auch die Wildsau-Schenke hat an Wochenenden und in den Ferien geöffnet. Für noch mehr Abwechslung sorgen der große Abenteuerspielplatz und der Wald-Erlebnispfad.

Bild: Erlebnispark Tripsdrill

 

Winterträume im Baumhaus

Kombinieren lässt sich der winterliche Besuch im Wildparadies mit einem Kurzurlaub im Natur-Resort Tripsdrill: Die 28 Baumhäuser bieten auch in der kalten Jahreszeit Hotelkomfort in luftigen Höhen – dank Fußbodenheizung ist es immer kuschelig warm. Sie sind ausgestattet mit einem Aufenthalts- und Schlafbereich, einer Sitzecke mit Flachbild-TV, kostenfreiem WLAN, Kaffeemaschine sowie eigenem Sanitärbereich mit Dusche und WC. Die Baumhäuser sind auch im Winter täglich buchbar (außer am 24. & 31.12.2018).

 

Öffnungszeiten in der Wintersaison

Das Wildparadies Tripsdrill hat auch im Winter täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt an Wochenenden und in den Ferien € 11,00 für Erwachsene und Jugendliche sowie € 7,50 für Kinder und Senioren. Ansonsten gilt ein Eintritt von € 8,00 für Erwachsene bzw. € 6,50 für Kinder und Senioren. Die Tierweihnacht ist im Tages- und Jahres-Pass bereits enthalten.

Efteling läutet Bauarbeiten für Die sechs Schwäne ein


Kaatsheuvel/NL. Der Märchenwald von Hollands größtem Freizeitpark ist bald um einige Bewohner reicher. Bis Herbst 2019 erweckt Efteling hier das Grimm’sche Märchen Die sechs Schwäne zum Leben. Zum Start der Arbeiten pflanzte Rotkäppchen heute Morgen die ersten bunten Blumen auf dem Baugrundstück. An ihrer Seite: Fons Jurgens, Vorstandsvorsitzender von Efteling. „Neben den Investitionen in neue Attraktionen und Unterkünfte finden wir es wichtig, uns weiterhin auch dem Herzstück des Freizeitparks zu widmen“, so Jurgens. Mit dem Märchenwald wurde 1952 der Grundstein für die Welt von Efteling gelegt.

Bauplanung

Die sechs Schwäne ist die 30. Geschichte, die in Eftelings Märchenwald erzählt wird. Für sie verbinden Eftelings Designer eine klassische Märchenszene in einem Schloss mit einer Mini-Bootsfahrt für Kinder. Auf dem dafür vorgesehenen, 1.500 Quadratmeter großen Areal machten die Bauarbeiter in der letzten Woche den ersten Spatenstich. In den nächsten Wochen werden 350 Kubikmeter Sand ausgehoben, anschließend werden 80 Kubikmeter Beton eingebracht. Aus dem Betonbecken entsteht ein Teich mit 75.000 Litern Wasser, auf dem die Schwäne später schwimmen. Anfang 2019 fällt der Startschuss für den Bau des Schlosses. Das Gebäude aus 29.000 Kilogramm Stahl wird 350 Quadratmeter groß und 15 Meter hoch.

Die sechs Schwäne

Die Gebrüder Grimm erzählen in diesem Märchen von sechs Königssöhnen, die von ihrer eifersüchtigen Stiefmutter in Schwäne verwandelt werden. Ihre kleine Schwester kann den Zauber nur brechen, wenn sie eine schwierige Prüfung besteht: Sie darf sechs Jahre lang nicht sprechen, nicht lachen und muss sechs Hemden aus Sternblumen nähen. So wie es sich für ein Märchen gehört, geht die Geschichte aber gut aus und die Geschwister lebten glücklich und zufrieden.

Efteling Theme Park Resort

1952 bestand Efteling aus einem Märchenwald mit zehn Märchen. Heute ist Efteling der größte Freizeitpark der Niederlande mit eigenem Hotel, zwei Ferienparks und 5,18 Millionen Gästen im Jahr 2017. Seinem Ursprung ist Efteling dennoch treu geblieben: Attraktionen, Shows, Restaurants und Unterkünfte nehmen Bezug zu international bekannten Sagen und Legenden – an 365 Tagen im Jahr und nur 1 ¾ Stunden von Düsseldorf entfernt.

Bezaubernde Winteröffnung des Europa-Park

Bereits zum 18. Mal öffnet Deutschlands größter Freizeitpark in der kalten Jahreszeit seine Pforten. Vom 24. November 2018 bis zum 06. Januar 2019 (außer 24./25. Dezember) sowie am 12. und 13. Januar dürfen sich die Besucher des Europa-Park wieder auf ein festlich geschmücktes Winterwunderland freuen: 3.000 verschneite Tannenbäume, 10.000 Christbaumkugeln und Tausende von Lichtern sorgen für strahlende Gesichter bei Groß und Klein. Schon von fern lockt das bunte Riesenrad „Bellevue“. Darüber hinaus garantieren ein faszinierendes Showprogramm, stimmungsvolle Weihnachtsmärkte sowie viele atemberaubende Highlights unvergessliche Momente. Auch im Winter warten in 15 europäischen Themenbereichen rasante Fahrattraktionen* und spannende Abenteuer auf die ganze Familie. Nach dem einzigartigen Vergnügen können sich die Gäste in den komfortablen Europa-Park Hotels oder im urigen Camp Resort entspannen und die besinnliche Atmosphäre genießen.

Oh du schöne Weihnachtszeit

Zauberhaft geschmückt und kunstvoll illuminiert sind der beste Freizeitpark weltweit und seine 15 europäischen Themenbereiche während der Wintersaison ein ganz besonderes Erlebnis. Dabei kommen Jung und Alt nicht nur in den Genuss eines prachtvollen, weihnachtlichen Ambientes, sondern auch zahlreicher Attraktionen. Keinesfalls entgehen lassen sollten sich die Besucher eine Fahrt mit dem erst kürzlich eröffneten „Eurosat – CanCan Coaster“ und „Eurosat Coastiality“ im neugestalteten Themenbereich Frankreich. Gleich nebenan bei „Madame Freudenreich Curiosités“ wartet außerdem bezaubernder Dinospaß auf die ganze Familie. Im Magic Cinema 4D begeistert das neue, 12-minütige Filmhighlight „Nachts im Park 4D“ von Mack Animation: Ein magisches Artefakt des „Adventure Club Europe“ (ACE), das Gegenstände zum Leben erwecken kann, sowie das unvorsichtige Verhalten von Ed Euromaus sorgen über Nacht für ordentlich Trubel im Europa-Park. Es beginnt eine wilde Verfolgungsjagd in der Ed und Edda – mit Hilfe des lebendig gewordenen Großvaters – viele Gefahren und Hindernissen trotzen müssen, um Deutschlands größten Freizeitpark vor dem Untergang zu bewahren.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Ein besonderes Highlight ist auch in der kalten Jahreszeit ein Flug mit dem „Voletarium“ in der Deutschen Allee. Das größte Flying Theater Europas nimmt die Passagiere mit auf eine atemberaubende Reise und entführt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten des Kontinents. Auf dem „Alpenexpress Coastiality“ im Österreichischen Themenbereich gibt es im Winter außerdem ein neues VR-Abenteuer: Gemeinsam mit Baby Otti und anderen Charakteren der lustigen Ottifantenwelt des berühmten Comedians und Künstlers Otto Waalkes können sich die Gäste auf eine wilde Fahrt durch Ostfriesland begeben.

Foto: Europa Park

Nicht weit entfernt in der Spanischen Arena wartet die traumhafte Ausstellung „RULANTICA aus EIS – Snorris funkelnde Wasserwelt“ mit bis zu fünf Meter hohen Eisskulpturen in der Weihnachtszeit. Farbenfrohe Motive rund um den quirligen Meeresbewohner und seine Freunde sind in diesem Jahr ebenso beim Chinesischen Lichterfest vor dem Historischen Schloss Balthasar zu entdecken. Im Holländischen Themenbereich können die Jüngsten in der JUNIOR CLUB Indoor-Spielewelt auf Mega-Spielespaß mit großem Bällebad, einer Riesenrutsche, einer gemütlichen Sitz- und Liegeecke mit den lustigen JUNIOR CLUB Videos von Benedikt Weber und vieles mehr gespannt sein. Auch das Postamt Himmelspforten mit Büro des Weihnachtsmanns ist dieses Jahr hier zu finden. Unter dem Motto „Die große Krippe der Provence“ ist in der Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich eine ganz besondere und fast 30 Quadratmeter große Krippenausstellung zu bewundern. Über 100, teilweise sich bewegende Krippenfiguren, die typische Handwerksarbeiten vollführen, geben der Ausstellung eine unverwechselbare Dynamik. Bei Einbruch der Dunkelheit bietet das 55 Meter hohe Riesenrad „Bellevue“ im Portugiesischen Themenbereich einen wundervollen Ausblick.

Foto: René Freizeitpark News NRW

Rizzis Winterwelt im Europa-Park

Erneut präsentiert der größte Freizeitpark Deutschlands während der Winteröffnung die legendären Werke von James Rizzi. In der neuen „Schatzkammer“ in der Deutschen Allee des Europa-Park können die Besucher mehr als 60 Bilder und zahlreiche Holzspielzeuge des amerikanischen Pop Art Künstlers entdecken – darunter viele Unikate, die noch nie in der Öffentlichkeit zu sehen waren. James Rizzi gilt als einer der einflussreichsten Kunstschaffenden der US-Nachkriegsgeschichte. Er liebte Freizeitparks und zeigt in seinen Arbeiten Freude, Lebenslust, Spaß an Unterhaltung und friedliche Menschenmassen in der Metropole New York.

Spektakuläre Shows und Events

Mit rund 400 internationalen Künstlern sind hochkarätige Showformate in Deutschlands größtem Freizeitpark garantiert. In die bunte Welt des Rummels entführt im Griechischen Themenbereich die „Zirkus Revue“. Im beheizten Zelt versetzen großartige Artisten, tollpatschige Clowns und das elegante Europa-Park Showballett die Besucher ins Staunen. Ebenso bringt das Kindermusical „Das große Geschenk“ im Globe Theatre Kinderaugen zum Strahlen. Die mitreißende Eisshow „Surpr´Ice with the Son of Santa Claus” sollten Klein und Groß ebenfalls nicht verpassen. Im Französischen Themenbereich beeindruckt darüber hinaus ab 17 Uhr alle 30 Minuten die neue Multimedia-Show „Miraculeux“ auf der Fassade des „Eurosat – CanCan Coaster“. Auf dem See im Abenteuerland lockt zudem „Ed und Eddas Winterzauber“. Ein täglicher Höhepunkt ist außerdem die grandiose „Winter Starlight Parade“ mit Stopp am 18 Meter hohen Weihnachtsbaum auf dem Luxemburger Platz.

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner

 

Erstklassige Künstler gepaart mit kulinarischen Gaumenfreuden erleben auch die Besucher der „Europa-Park Dinner-Show“. Vom 23. November 2018 bis zum 09. Februar 2019 entführt sie die Besucher im Europa-Park Teatro über dreieinhalb Stunden in das funkelnde Paris des frühen 20. Jahrhunderts. Neben artistischen Meisterleistungen, Livemusik und Comedy gehört ein exquisites 4-Gang-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest zum unvergesslichen Abendprogramm. Zudem findet am 20. Januar 2019 erstmals eine exklusive Matinée zur Mittagszeit statt.

Die ERDINGER Urweisse Hütt‘n lädt während der Winteröffnung an ausgewählten Terminen zum geselligen Beisammensein ein. Ein winterliches 3-Gang-Menü mit Käsefondue oder geschmortem Rindertafelspitz sowie zünftige Live-Musik garantieren nicht nur einen urigen Abend, sondern auch beste Stimmung. Coole Beats und Partykracher sowie deftige Schmankerl und Hütten-Atmosphäre erwarten die Gäste außerdem bei der Après-Ski-Party an ausgewählten Terminen im November.

Wer einen atemberaubenden Start in das Jahr 2019 erleben möchte, ist bei der großen Silvester Party in Deutschlands größtem Freizeitpark genau richtig. In der Location des Europa-Park Dome stimmt zunächst relaxte Lounge-Musik auf den Jahreswechsel ein, bevor angesagte DJs die Gäste mit einem Mix von Schlager bis Future House auf die Tanzfläche locken. Karaoke-Fans sind im Traumpalast eingeladen, Bühnenluft zu schnuppern. An diversen Bar- und Cocktailständen sowie einem reichhaltigen Snackangebot können sich die Feierlustigen bestens für eine lange Nacht stärken. Pünktlich um Mitternacht klirren die Gläser und ein riesiges Feuerwerk lässt den Europa-Park und seine Skyline erstrahlen.

Mit einer exklusiven Weltpremiere seiner neuen Show „KaleidoLuna“ begeistert DJ BoBo die Gäste jeweils vom 11. bis 13. Januar in der Europa-Park Arena. Im Rahmen der Konzerte öffnet Deutschlands größter Freizeitpark nach Abschluss der Wintersaison 2018/19 am 12. und 13. Januar 2019 nicht nur für Konzertbesucher nochmals seine Tore, sodass Groß und Klein zwei weitere Tage die zauberhafte Winteröffnung erleben können.

Foto: Europa Park

Romantische Weihnachtsmärkte & kulinarische Highlights

Auf dem Altertümlichen Christkindlmarkt rund um den Bayerischen Biergarten gibt es vieles zu entdecken: In zahlreichen Zelten werden alte Berufe wie der des Buchbinders, des Goldschmieds oder des Krippenbauers vorgestellt. Außerdem warten etwa eine Wahrsagerin, ein Lehmbauer und ein Steinmetz auf die Besucher. Bei Einbruch der Dunkelheit sorgen Fackeln und Feuerstellen für einen stimmungsvollen Rahmen.

Vielerlei Spezialitäten und Köstlichkeiten begeistern in der Deutschen Allee. Der gemütliche Weihnachtsmarkt bietet einen bunten Mix aus altbekannten und neuen winterlichen Delikatessen aus der Region, aber auch vom gesamten europäischen Kontinent. Es gibt unter anderem Wurst- und Käsespezialitäten, feine Schokoladen und Spirituosen. Im Backhaus wird ofenfrisches „Dresdner Handbrot“ zubereitet.

Darüber hinaus gibt es allerhand winterliche Leckereien wie Eiszauberglühwein und Früchtepunsch oder Eintöpfe und Gegrilltes in den vielen Bistros, Cafés, Imbissen und Restaurants im Europa-Park. In „Spices – Küchen der Welt“ locken in der kalten Jahreszeit außerdem erstmals die „Asiatischen Wochen“.

Volles Verwöhnprogramm

Magischen Winterzauber erleben auch die Gäste der Europa-Park Hotels. Alle fünf parkeigenen Erlebnishotels sind festlich geschmückt und bieten traumhafte Übernachtungsmöglichkeiten. In weihnachtlicher Atmosphäre lässt sich herrlich die Seele baumeln. Großzügige Wellness- und Spa-Bereiche laden ebenfalls zum Erholen und Entspannen ein. Auch kulinarisch hat das Hotel Resort viel zu bieten: Besonders ein Abend im mit zwei Michelin Sternen ausgezeichneten „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ bleibt lange in Erinnerung.

Foto: Europa-Park

Urig und gemütlich geht es im Europa-Park Camp Resort während der kalten Jahreszeit zu. Hier übernachten abenteuerlustige Gäste zu ausgewählten Terminen in beheizten Blockhüttenzimmern und Planwagen und genießen pure Winterromantik.

Neuer 4D-Film im Cinema Fantastico: „Störche 4D Experience®“

Störche sind nicht mehr länger für den Baby-Lieferservice zuständig… bis zu dem Zeitpunkt als ihre Fabrik einen Brief von einem Jungen erhält, der sich verzweifelt einen kleinen Bruder wünscht. Junior, der Hauptlieferstorch und das verwaiste Mädchen Tulip möchten ihm seinen Wunsch erfüllen, indem sie ihm das Baby liefern. Die Mission ist allerdings bedroht – unter anderem durch ein riesiges Rudel Wölfe und einen alten Feind des energiegeladenen Mädchens Tulip…

Storks 4D Experience® präsentiert sich in fesselnder 3D-Optik mit Spezialeffekten, bietet während dieser wilden und aufschlussreichen Reise jede Menge Action, Lachen und Liebe und wird Familien wieder ein Stück mehr zu einer Einheit machen sowie die wahre Mission der Störche in der Welt wiederherstellen.

MOVIE PARK GERMANY NACH DROHUNG GERÄUMT

Aufgrund einer telefonischen Bedrohung am 11. Veranstaltungstag des Halloween Horror Festivals wurde Movie Park Germany am Abend des 26. Oktobers sukzessive und geordnet geräumt.

Nach Eingang der Bedrohung wurde sofort der Krisenstab einberufen, bestehend aus Park-Management, Polizei und Feuerwehr. Durch die Gefahreneinstufung der Polizei wurde zunächst beschlossen, den Park nicht sofort zu evakuieren. Ebenso wurde vom Krisenstab bewusst entschieden, die konkrete Bedrohungslage nicht direkt zu kommunizieren, um eine Massenpanik innerhalb des hohen Besucheraufkommens zu vermeiden. Im Rahmen eines dreistufigen Sicherheitskonzeptes wurden dann erste Fahrgeschäfte geordnet geräumt und geschlossen, anschließend dann die entsprechenden Themenbereiche nacheinander bis hin zum Ausgang des Parks. „Die Sicherheit unserer Gäste hat zu jeder Zeit die höchste Priorität“, erklärt der Geschäftsführer. „Unser Handeln und alle getroffenen Entscheidungen sind in enger Abstimmung mit allen beteiligten Einsatzkräften erfolgt“, so Thorsten Backhaus. Ein großes Lob möchte der Geschäftsführer nicht nur den zahlreichen Einsatzkräften und Mitarbeitern vor Ort aussprechen, sondern dieses auch an alle Gäste richten, die auf die Situation sehr besonnen reagiert und jederzeit den Anweisungen des Personals Folge geleistet haben.

Die enge Zusammenarbeit mit Polizei, Feuerwehr, den Mitarbeitern im Park sowie dem Krisenstab erfolgte zu jeder Zeit des Großeinsatzes professionell und effizient. Das Gelände des Freizeitparks wurde von der Polizei vorsorglich abgesucht, es konnte jedoch nichts Verdächtiges gefunden werden. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass es keine konkrete Gefährdung gab und dass die Inhalte in dem Warnanruf frei erfunden waren. Als Hintergrund der Drohung wird vermutet, dass aufgrund privater Streitigkeiten einigen Besuchern des Movie Parks der Abend verdorben werden sollte. Zu dem Warnanruf hat die Polizei Recklinghausen ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

Der Movie Park behält sich ausdrücklich weitere zivilrechtliche Schritte gegen die Verursacher vor!

Auf die noch bevorstehenden sieben Halloween-Veranstaltungen (27., 28. und 31. Oktober sowie am 01., 02., 03., und 04. November 2018) und die verbleibenden regulären Öffnungstage hat der heutige Großeinsatz keinen Einfluss, denn Movie Park Germany wird wie gewohnt seine Tore am 27. Oktober 2018 ohne Einschränkungen öffnen. Für alle Gäste, die den Park heute frühzeitig verlassen mussten, bietet der Park einen kostenlosen Umtausch der für den 26. Oktober erworbenen Tageskarten an. Gäste können mit dem entsprechenden Nachweis über den Erwerb einer Tageskarte für den 26. Oktober ihr Ticket für die noch verbleibenden Halloween-Tage vor Ort an den Tageskassen des Parks umtauschen. Betroffene Gäste, die an den ausgewiesenen Vorverkaufstagen kommen möchten oder Rückfragen zum Tickettausch haben, werden gebeten sich direkt an die E-Mailadresse des Parks (info@moviepark.de) zu wenden.

Bildquelle: Movie Park

Neuer Name, neue Attraktionen: Das allrounder mountain resort heißt jetzt Alpenpark Neuss

Der Alpenpark Neuss mit der JEVER FUN SKIHALLE Neuss ist mehr als ganzjähriger Schneespaß. Die neue Dachmarke Alpenpark Neuss soll bereits durch den Namen die Weiterentwicklung der ersten Skihalle Deutschland zum ganzjährig geöffneten Freizeitpark deutlich machen.

Zum ersten Mal gibt es Tipps und Termine aus dem Alpenpark Neuss. Der neue Name steht für das gewachsene Freizeitangebot der ersten Skihalle Deutschlands. Erfolgreich haben sich neben dem Kernthema Skifahren viele Attraktionen auch Outdoor etabliert: Die ganzjährig geöffnete Almgolf-Anlage, die FunFußball-Anlage, der SalzburgerLand Kletterpark Neuss und die alpine, hochwertige Gastronomie. Abgerundet wird das Angebot des Freizeitparks durch das 4 Sterne Superior Hotel Fire & Ice mit seinen Themenzimmern und -suiten sowie ab Dezember 2018 durch die BaumChalets, die Übernachtungserlebnisse in Baumwipfelhöhe – jedoch mit gewohntem Hotelkomfort – ermöglichen.

Alle Infos zum Alpenpark Neuss und Veranstaltungen, findet ihr im Link.

https://www.allrounder.de/